Gruppenbild Caritas Werkstätten

UTH-Ausbildungsprojekt: Entwicklung eines innovativen Arbeitsmittels für Fuldaer Caritas

Vom Entwurf bis zur Realisierung einer arbeitserleichternden Vorrichtung – engagierte Nachwuchskräfte unterstützen soziale Einrichtung Fulda. Jannes-Daniel Froese und Siyamend Muhammed Abdullah gefiel die Idee des UTH-Ausbildungsprojekts für die Fuldaer Caritas-Werkstatt von Anfang an. Die angehenden Industriemechaniker im dritten Lehrjahr übernahmen gerne die Verantwortung für das „Tüftler-Team“, das für Menschen mit Handicap eine arbeitserleichternde Vorrichtung entwickeln und realisieren sollte. Dabei war die To-do-Liste von UTH-Ausbilder Bernhard Reith „schon sportlich“, sind sich die jungen Mitarbeiter einig. Vom Entwurf über die Angebotserstellung bis zur Realisierung des Arbeitsmittels inklusive Präsentation und Einweisung beim Kunden lag alles fest in der Hand des Fachkräftenachwuchses.

Weiterlesen
von links nach rechts: Jonas Eckam, Helen Röbig (Assistentin der Geschäftsführung), Lauritz Möller, Johann Goßmann (Ausbildungsleiter)

Ausbildungsstart 2020 – Durchstarten trotz Corona bei John Spedition

Teile der Wirtschaft stehen nach wie vor still und etliche Unternehmen sind in Kurzarbeit. Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft schwer getroffen und vor viele unerwartete Herausforderungen gestellt. In dieser außerordentlichen Zeit ist sich die John Spedition ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und verzichtet nicht auf die Nachwuchsakquise. Daher begrüßt das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Eichenzell zum 1. August Jonas Eckam und Lauritz Möller, die jeweils ihre Ausbildung zum Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistung beginnen.

Weiterlesen
Regionalforum Fachkräfte-Region Fulda

Regionalforum Fachkräfte-Region Fulda

25. November im Gemeindezentrum Neuhof Die Region Fulda möchte dem entstehenden Fachkräftemangel mit der Gestaltung einer erfolgreichen Arbeitgebermarke Region Fulda – neudeutsch: Employerbranding – entgegenwirken. Die Unternehmen des Landkreises Fulda befinden bereits jetzt und zukünftig noch mehr im Würgegriff der Fachkräfteklammer zwischen fehlenden Auszubildenden und vermehrt in den Ruhestand wechselnden Arbeitnehmern. Die Region Fulda GmbH lädt deshalb ein zu einem Regionalforum „Fachkräfte-Region Fulda 2024“ am 25. November 2019, um 16.00 Uhr im Gemeindezentrum Neuhof.

Weiterlesen
Tablets im Ausbildungseinsatz

JUMO im Einklang mit der digitalen Zukunft

Tablets in der Ausbildung Der digitale Wandel ist in vollem Gange. Menschen, Computer und mobile Endgeräte werden zukünftig in Unternehmen enger als jemals zuvor zusammenarbeiten. Dafür benötigen die Mitarbeitenden neue Kompetenzen und Fertigkeiten. Um Auszubildende schon frühzeitig auf die Arbeitswelt von morgen vorzubereiten, setzt die JUMO GmbH & Co. KG seit einigen Monaten Tablets im Rahmen der Ausbildung ein.

Weiterlesen
Eine JUMO-Auszubildende im hauseigenen Ausbildungszentrum.

Einladung: Informationstage im JUMO-Ausbildungszentrum vom 12. bis 14. Februar

Noch freie Ausbildungsplätze für 2019 Das Thema „Ausbildung“ spielt für die JUMO GmbH & Co. KG schon immer eine zentrale Rolle. Aktuell bildet der führende Hersteller für hochwertige Mess- und Regeltechnik über 100 junge Menschen aus. Für Interessenten, die für 2019 noch einen Ausbildungsplatz suchen, finden vom 12. bis 14. Februar Informationstage statt.

Weiterlesen
Die Veranstalter des 1. Fuldaer Nachwuchsabend – Praktikumsjahr, die FD Azubi-App und Pings – der Azubikampus; Foto: Praktikumsjahr

1. Fuldaer Nachwuchsabend am 30.10.2018

Erfahrungsberichten und Fachvorträge im Parkhotel Mit einer Mischung aus Erfahrungsberichten und Fachvorträgen veranstaltet das junge Unternehmen Praktikumsjahr in Kooperation mit dem Kolping-Azubikampus Pings und der Region Fulda GmbH, Herausgeber der FD Azubi-App, den 1. Fuldaer Nachwuchsabend am Dienstag, 30. Oktober, ab 18 Uhr im Parkhotel Fulda. Der Nachwuchsabend, zu dem Unternehmer, Personalbeauftragte sowie (Personal-)Berater eingeladen sind, steht ganz im Zeichen der Nachwuchsrekrutierung und -förderung.

Weiterlesen

„Gründermentalität und harte Arbeit sind elementar“

Gründerpreisträger HOWA mit spannenden Einblicken an der Eduard-Stieler-Schule Eine Unternehmensgründung ist kein Kinderspiel – schon gar nicht in der Gastronomie. Dass sich daraus mit viel Herzblut und Arbeitseifer aber auch eine Erfolgsgeschichte schreiben lässt, zeigte Stephan Thomas Krause, geschäftsführender Gesellschafter und Mitgründer der HOWA Management GmbH, im Rahmen des traditionellen Gründerfrühstücks der Region Fulda GmbH.

Weiterlesen
Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrags für die Azubi-App. (von links): Christoph Burkard, Hanna Steinhauer, Stefan Schunck, Christian Vey (alle Region Fulda GmbH), Walter Lorz und Bernd Loskant (OBCC). Foto: OBCC

Region Fulda startet Azubi App

Mit der Smartphone-App erhalten die Azubis der Region Fulda künftig exklusive Angebote und Mehrwerte Um die Attraktivität der dualen Ausbildung für Jugendliche im Landkreis Fulda zu steigern, haben die Region Fulda GmbH und die OBCC GmbH & CO. KG einen Partnervertrag für das gemeinsame Projekt „FD Azubi-App“ unterzeichnet. Mit der Smartphone-App erhalten die Azubis der Region Fulda künftig exklusive Angebote und Mehrwerte. Die App ist einer von mehreren Bausteinen, mit dem die Projektpartner dem bestehenden Missverhältnis von Bewerbern zu unbesetzten Ausbildungsstellen im Landkreis Fulda entgegenwirken wollen.

Weiterlesen
Online-Berichtsheft Blok für Auszubildende

Neuer Online-Ausbildungsnachweis für Azubis gestartet

BLok sorgt für Ordnung im Betriebsheft Im Laufe einer Ausbildung gehören Auseinandersetzungen über die Führung des Berichtshefts nicht selten zum Alltag. Bei einigen dieser Konflikte kann jetzt die Möglichkeit, das Berichtsheft online zu führen, Abhilfe schaffen. Denn seit dem 1. Oktober ist eine Änderung des Berufsbildungsgesetzes in Kraft, die dazu führt, dass die Vertragspartner beim Abschluss eines Ausbildungsvertrags angeben müssen, ob das Berichtsheft schriftlich oder elektronisch geführt wird.

Weiterlesen
Emplyer-Branding-Werner-Gruppe-Fritsch-und-Freunde-Werbeagentur

Strategische Markenbildung für Arbeitgeber

Werbeagentur Fritsch und Freunde hilft dem Mittelstand ihr Employer Branding zu profilieren Wenn es um Markenkommunikation geht, denken viele Unternehmen zunächst an Kundengewinnung und Kundenbindung. Dass die Marke jedoch auch ein internes Thema ist, um neue Mitarbeiter zu gewinnen bzw. zu halten, beginnen Mittelständler gerade erst zu erkennen. Am Beispiel der Werner-Gruppe skizziert die Full-Service-Agentur Fritsch und Freunde, wie Employer Branding erfolgreich umgesetzt werden kann.

Weiterlesen