Richtlinien für Beiträge und Artikel

Zur Veröffentlichung eines Artikels oder Beitrags gibt es folgende Richtlinien

Wirtschaftspresse-fulda.de bietet Unternehmen und Agenturen die Möglichkeit an, redaktionelle Beiträge hier publizieren zu lassen unabhängig davon, ob Sie aus der Region Fulda sind oder nicht.

Es werden nur Artikel veröffentlicht, die inhaltlich eine hohe Qualität haben. Das können Fachartikel, werbliche Beiträge mit Niveau oder Ratgeber sein.

Beispiele für redaktionelle Themen:

  • Produktpräsentationen bzw. Vorstellung von Dienstleistungen und Services.
  • Veranstaltungshinweise, wie Tage der offenen Tür, verkaufsoffener Sonntag, Firmenevents und Präsentationen.
  • Ratgeber und Checklisten.
  • Verbraucherinformationen, auch kritische Beiträge.

Ausgeschlossen sind:

Artikel aus dem Bereich „Gambling“ werden grundsätzlich nicht veröffentlicht. Das gilt ebenso für Beiträge aus den Bereichen Polizei, Feuerwehr, Politik oder Boulevard.

Was ist zu beachten, damit Ihre Meldung veröffentlicht wird?

  • Stil und Inhalt des Artikels sollten allgemeinverständlich und nicht allzu emotional formuliert sein. Sensationsjargon gilt es zu vermeiden.
  • Werbliche Formulierungen dürfen nicht übertrieben werden.
  • Ein Foto bzw. Bild, welches zum Artikel passt, ist zwingend erforderlich.
  • Auf Wunsch können Videos (YouTube oder Vimeo) in den Beitrag eingefügt werden. Es können bis zu sechs Fotos zu einem Beitrag veröffentlicht werden.

Angaben zur Suchmaschinenoptimierung:

  • Jeder Beitrag wird, sofern gewünscht, mit Über- und Unterüberschrift (H1, H2) publiziert. Ebenso Zwischenüberschriften (H3).
  • Links werden nach Vorgaben in den Text als Dofollow-Link integriert.
  • Fotos sollten mit Beschriftung (Dateiname und Bildunterschrift) geliefert werden.
  • Auf Wunsch können Videos (YouTube oder Vimeo) in den Beitrag eingefügt werden.

Sonstiges:

  • Angaben zu der/dem Auto/in sind wünschenswert sowie Kontaktdaten zum Werbetreibenden Unternehmen.

Haftung

Obwohl sämtliche Texte redaktionell geprüft werden, übernimmt Wirtschaftspresse-fulda.de keinerlei Verantwortung für die im Originaltext veröffentlichten Inhalte und haftet weder für direkte, noch für indirekte Schäden Dritter oder deren Ansprüche, die durch die Verbreitung von Artikeln auf Wirtschaftspresse-fulda.de entstehen. Etwaige Rechtsverteidigungskosten, Schäden oder Ansprüche, die durch die Inhalte der Veröffentlichungen entstehen, tragen die Autorinnen und Autoren bzw. die Urheberinnen und Urheber selbst.