Sechs dual Studierende wurden für ihren erfolgreichen Abschluss von JUMO Personalleiterin Alexandra Dantmann (hinten links) und dem geschäftsführenden JUMO-Gesellschafter Bernhard Juchheim (hinten rechts) geehrt.

Akademischer Nachwuchs bei JUMO

Absolventenfeier für sechs dual Studierende Die Themen Aus- und Weiterbildung spielen bei der JUMO GmbH & Co. KG traditionell eine zentrale Rolle. Im Rahmen einer Feierstunde wurden jetzt sechs Absolventinnen und Absolventen ins Berufsleben verabschiedet, die ein duales Studium absolviert haben.

Weiterlesen
Partnerunternehmen und Organisatoren der Nachwuchskampagne Azubi-Region Fulda vereint zum Gruppenfoto. Foto: Die Bildstürmer – Salih Usta.

Kampagne Azubi-Region Fulda gestartet

Zusammenarbeit der Regionalen Wirtschaftsförderung, dem Landkreis Fulda, der IHK und der Kreishandwerkerschaft Fulda Mit einem Post auf Instagram hat die Region Fulda ihre Nachwuchswerbekampagne Azubi-Region Fulda gestartet. 21 Partnerunternehmen wollen gemeinsamen mit der Regionalen Wirtschaftsförderung, dem Landkreis Fulda, der Industrie- und Handelskammer Fulda und der Kreishandwerkerschaft Fulda künftig überregional insbesondere dort um Auszubildende werben, wo noch ein Überhang an Bewerbern vorliegt.

Weiterlesen
3D-Experten unter sich – Mitglieder und Gäste des Engineering-High-Tech Cluster Fulda e.V bei der EDAG – Foto: Region Fulda GmbH – Christoph Burkard

EH-Cluster: Kompetenznetzwerk für 3D-Druck soll entstehen

Technologieunternehmen trafen sich bei EDAG In der Region Fulda soll künftig die Kompetenz für die Additive Fertigung, gemeinhin auch als 3D-Druck bezeichnet, gebündelt werden. Gut 50 interessierte Unternehmer und Führungskräfte folgten der Einladung des Engineering-High-Tech-Clusters Fulda und gaben in den Räumen des Unternehmens EDAG den Startschuss für ein regionales Kompetenznetzwerk „Additive Fertigung“. Die Engineering-Spezialisten beschäftigen sich in Petersberg bereits seit mehr als 20 Jahren mit dem 3D-Druck.

Weiterlesen
Jubilare der Uth GmbH aus Fulda

Acht Arbeitsjubiläen bei UTH: Zweimal 20-Jähriges gefeiert

Winfried Trost und Klara Ulbrich für besonderes Engagement im Unternehmen ausgezeichnet Zufriedene Mitarbeiter bleiben ihrem Unternehmen treu. Beim Fuldaer Maschinenbauer UTH konnten in diesem Jahr gleich acht Arbeitsjubiläen gefeiert werden: Diplom-Ingenieur Winfried Trost war Leiter des Geschäftsbereichs Gummi-Extrusionssysteme der UTH GmbH und hatte damit im Umgang mit weltweiten Kunden eine Schlüsselposition inne. Nun stand für ihn ein besonderes Jubiläum an: 20 Jahre Betriebszugehörigkeit bei UTH – zugleich wurde der verdiente Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.

Weiterlesen
Dank für 1.125 Jahre Firmentreue

Dank für 1.125 Jahre Firmentreue

33 JUMO-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter unterwegs im Rheinland In Deutschland liegt die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit bei rund elf Jahren. Die JUMO Unternehmensgruppe ehrte jetzt mit einem Ausflug gleich 33 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in diesem Jahr 25, 40 oder sogar 50 Jahre am Stammsitz Fulda, in den deutschen Niederlassungen oder bei der JUCHHEIM-BÖRNER GmbH tätig sind.

Weiterlesen
Tablets im Ausbildungseinsatz

JUMO im Einklang mit der digitalen Zukunft

Tablets in der Ausbildung Der digitale Wandel ist in vollem Gange. Menschen, Computer und mobile Endgeräte werden zukünftig in Unternehmen enger als jemals zuvor zusammenarbeiten. Dafür benötigen die Mitarbeitenden neue Kompetenzen und Fertigkeiten. Um Auszubildende schon frühzeitig auf die Arbeitswelt von morgen vorzubereiten, setzt die JUMO GmbH & Co. KG seit einigen Monaten Tablets im Rahmen der Ausbildung ein.

Weiterlesen
Spendenübergabe

JUMO spendet 1.000 Euro an SOS-Kinderdörfer

Weltweite Hilfe für Kinder in Not Anlässlich der letzten Kundenumfrage hat die JUMO GmbH & Co. KG eine Spendensumme in Höhe von insgesamt 5.000 Euro zur Verfügung gestellt. Für jeden eingesandten Fragebogen wurde diese Summe dann noch einmal um einen Euro aufgestockt. Die Teilnehmer der Kundenumfrage hatten die Möglichkeit, aus fünf Vorschlägen eine Wohltätigkeitsorganisation auszuwählen. 1.000 Euro aus der gesammelten Gesamtsumme gingen an die SOS-Kinderdörfer weltweit.

Weiterlesen