Tiergestützte Interventionen – Pädagogik und Förderung im Lietz Internat Hohenwehrda

Seit dem Schuljahr 2019/2020 wird das Team im Lietz Internat Hohenwehrda durch Frau Saskia Fitzky als „Fachkraft für Tiergestützte Interventionen“ mit ihren beiden Königspudel-Hündinnen Marla (schwarz) und Winnie (braun) unterstützt. Marla, sechs Jahre alt, ist ein ausgebildeter Therapiebegleithund und Winnie, ein Jahr alt, befindet sich aktuell noch in der Ausbildung. Tiergestützte Intervention verbindet die ursprüngliche Soziale Arbeit mit dem lebendigen Element der Natur und der Tiere. Hierdurch ist eine niedrigschwellige Öffnung und somit ein neuer Zugang zur Pädagogik möglich. Förderung wird mit Lebendigkeit gefüllt und wird erlebbar.

Weiterlesen
Partnerunternehmen und Organisatoren der Nachwuchskampagne Azubi-Region Fulda vereint zum Gruppenfoto. Foto: Die Bildstürmer – Salih Usta.

Kampagne Azubi-Region Fulda gestartet

Zusammenarbeit der Regionalen Wirtschaftsförderung, dem Landkreis Fulda, der IHK und der Kreishandwerkerschaft Fulda Mit einem Post auf Instagram hat die Region Fulda ihre Nachwuchswerbekampagne Azubi-Region Fulda gestartet. 21 Partnerunternehmen wollen gemeinsamen mit der Regionalen Wirtschaftsförderung, dem Landkreis Fulda, der Industrie- und Handelskammer Fulda und der Kreishandwerkerschaft Fulda künftig überregional insbesondere dort um Auszubildende werben, wo noch ein Überhang an Bewerbern vorliegt.

Weiterlesen

Ausstellungseröffnung „Vorbilder – Friedensstiftende“

Einladung zur Eröffnung der Wanderausstellung „Vorbilder – Friedensstiftende“ im Lietz Internat Hohenwehrda am Samstag 7. Dezember 2019 um 11.00 Uhr Das Lietz Internat Hohenwehrda schickt seine Schüler und Besucher auf die Suche nach „Vorbildern und Friedensstiftenden“. Per Kurz-Porträt werden 12 historische Persönlichkeiten wie Albert Schweitzer, Friedrich Schiller, Edith Stein, Anne Frank, Stéphane Hessel und viele weitere vorgestellt. Sie alle haben sich zu ihren Lebzeiten eingesetzt für Gerechtigkeit, Freiheit, Frieden, religiöse Toleranz und Hilfe für Bedürftige. Die Ausstellung regt an, sich auf die Suche nach persönlichen Vorbildern zu begeben. Ausstellungsbesucher haben die Möglichkeit, sich mit ihren porträtierten Vorbildern an der Ausstellung

Weiterlesen
9. Benefiz-Golfturnier des Lions Club Lauterbach-Vogelsberg

9. Benefiz-Golfturnier des Lions Club Lauterbach-Vogelsberg

Sport, Spaß und gesellschaftliches Engagement am Samstag, 25.08.2019, auf der Anlage des Golf Club Lauterbach e.V. in Sickendorf Das Turnier für den guten Zweck richtet sich sowohl an Freizeitspieler, als auch an ambitionierte Golfer. Lions-Club Präsident Christian Bolduan freut sich, dass sich für das Turnier zahlreiche Sponsoren aus der Region gefunden haben, die mit der Übernahme von Patenschaften für die insgesamt 18 Bahnen zusätzlich Unterstützung leisten.

Weiterlesen
Vitanas Sommerfest 2019

Blumen & Blüten: Sommerfest bei Vitanas Fulda Galerie

Sommerliches Programm am Samstag, 24. August 2019 ab 15.00 Uhr Gemeinsam mit dem Stadtteil Galerie wird im Garten des Hauses mit einem bunten Programm für Jung und Alt gefeiert: Neben abwechslungsreicher Live-Musik mit dem Musikverein Istergiesel und der Kreuzkirchenband erwartet die Gäste allerlei Kulinarisches sowie Spiel und Spaß für alle. Unter anderem kann ein Hufschmied in Aktion erlebt werden. Außerdem gibt es eine Erzählstation für Jung & Alt, Bingo und selbstverständlich Kinderschminken. Das Vitanas Küchenteam überrascht mit diversen Leckereien zur Kaffeezeit, einem Eiswagen, einem Cocktailstand und Spezialitäten vom Grill. Das Abendprogramm gestaltet die Band ,Sista‘. Informationen, Beratung und Hausrundgänge –

Weiterlesen
Theresa Kümmel, Mitarbeiterin der JUMO-Marketingabteilung (links) und Marketingleiter Michael Diegelmann (rechts) übergeben den symbolischen Scheck in den Räumen der JUMO GmbH & Co. KG an den DKMS-Vertreter Michael Möller.

DKMS erhält 1.000 Euro von JUMO

Spendensumme ermöglicht rund 30 Registrierungen Anlässlich ihrer letzten Kundenumfrage hat die JUMO GmbH & Co. KG eine Spendensumme in Höhe von insgesamt 5.000 Euro zur Verfügung gestellt. Für jeden eingesandten Fragebogen wurde diese Summe dann noch einmal um einen Euro aufgestockt. Die Teilnehmer der Kundenumfrage hatten die Möglichkeit, aus fünf Vorschlägen eine Wohltätigkeitsorganisation auszuwählen. 1.000 Euro aus der gesammelten Gesamtsumme gingen an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei.

Weiterlesen