Auszubildende Autohaus Kunzmann

Ausbildung mit Stern erfolgreich gemeistert

Gewerbliche Auszubildende des Mercedes-Autohauses Kunzmann freigesprochen und übernommen. Ein wichtiger Arbeitgeber in einer Region zu sein, ist eine Sache. Sich dabei auch und gerade intensiv, um den Nachwuchs zu kümmern, eine andere. Umso erfreulicher, dass jetzt alle freigesprochenen, gewerblichen Auszubildenden des Mercedes-Autohauses Kunzmann am Standort Fulda ihre bestandenen Prüfungen mit einer Übernahme nach der Ausbildung feiern.

Weiterlesen
Zahntechnik

Corona-Hilfe: Zahntechniker bleiben ohne Schutz

Bundesregierung gibt Krankenkassen weiter kein Instrument, 8.000 zahntechnische Meisterlabore in der Krise zu stabilisieren Das Bundesministerium für Gesundheit hat heute die SARS-CoV-2-Versorgungsstrukturen-Schutzverordnung erlassen. Der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) kritisiert als der Spitzenverband des deutschen Zahntechniker-Handwerks, dass für die 8.000 zahntechnischen Meisterlabore mit ihren mehr als 65.000 Beschäftigten keine finanziellen Stützungsmaßnahmen durch das System der gesetzlichen Krankenversicherung vorgesehen sind. Der VDZI äußert auch seine große Besorgnis, dass die mit der Verordnung vorgesehenen Maßnahmen zum Schutz der zahnärztlichen Versorgungsstrukturen nicht ausreichend sein könnten und sich damit die Existenzgefährdung auch der Zahntechniker zusätzlich verschärfen würde.

Weiterlesen
Fleischereihandwerk

Fleischerhandwerk sichert regionale Versorgung

„In den Handwerksbetrieben arbeiten die Unternehmer und viele Mitarbeiter hart dafür, dass die Menschen jeden Tag gute Lebensmittel bekommen“, Herbert Dohrmann, Präsident des Deutschen Fleischer-Verbandes Es sind gerade die Betriebe des Lebensmittelhandwerks, die Fleischer und Bäcker, die in den aktuellen Krisenzeiten rund um das Corona-Virus eine Versorgung der Bevölkerung mit frischen und regionalen Lebensmitteln garantieren.

Weiterlesen
Aktuelle Konjunkturumfrage der Handwerkskammer

Konjunkturbilanz im Handwerk 2019

Überzeugende Zahlen im nord-, ost- und mittelhessisches Handwerk. Erwartungen verhalten optimistisch „Die Jahresbilanz 2019 fällt für das nord-, ost- und mittelhessische Handwerk positiv aus, die gute Binnennachfrage hat für einen kräftigen Umsatzschub gesorgt: Nach vorläufigen Berechnungen haben die Betriebe im Kasseler Kammerbezirk insgesamt 9,6 Milliarden Euro umgesetzt, das sind 460 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Das Umsatzwachstum beträgt damit 5 Prozent und liegt über unserer Prognose vom Jahresanfang (+ 3,5 Prozent)“, kommentiert Vizepräsident Frank Dittmar die Konjunkturbilanz 2019. Ein Beschäftigtenplus ist leider nicht zu verzeichnen. Am Jahresende 2019 waren insgesamt 92.200 Menschen im Kammerbezirk Kassel beschäftigt.

Weiterlesen

Armin Hain GmbH & Co.KG auf der Fachmesse GrindTec vertreten

Lötspezialist präsentiert sich als kompetenter Partner der Schleif- und Zerspanungsindustrie Vom 18. bis 21. März 2020 findet in Augsburg die GrindTec statt. Die Armin Hain GmbH & Co.KG stellt auf der internationalen Fachmesse für Schleiftechnik Hartlot-Lösungen für Werkzeug- und Schleifmaschinenhersteller vor. Im Fokus steht das Induktionslöten, welches vielfältige, hochfeste Verbindungen schafft.

Weiterlesen
Digitalisierung im Handwerk

Digitalisierung im Handwerk

Handwerkskammer biete kostenfreie Beratung am 17.02.2020 an Datenschutz und Digitalisierung sind in aller Munde, spätestens seit der Diskussion der neuen Datenschutzverordnung. Doch das Thema ist weitaus umfänglicher als viele denken. Während sich viele Betriebe auf die neue Datenschutzverordnung eingestellt haben, entwickelt sich die Digitalisierung der Arbeitswelt in Verwaltung, Fertigung und Service rasant weiter. Von diesen Veränderungen sind auch Handwerksbetriebe betroffen.

Weiterlesen
Betriebscheck Handwerkskammer Kassel

Betriebscheck bringt Handwerksbetrieben schnell Sicherheit

Die Handwerkskammer Kassel bietet Handwerksbetrieben eine einfache erste Kontrolle ihrer wirtschaftlichen Lage Das Geschäftsjahr 2019 ist zu Ende, die Jahresabschlüsse des zurückliegenden Jahres werden in den meisten Betrieben demnächst vorliegen. Dieses aktuelle Zahlenmaterial bietet den Handwerksunternehmern eine gute Voraussetzung, in der Nachschau festzustellen, wie erfolgreich das zurückliegende Jahr war, ohne sich dabei ausschließlich auf das sogenannte Bauchgefühl verlassen zu müssen.

Weiterlesen
Handwerk Elektrotechnik

Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Kassel; Herbstquartal 2019

Volle Auftragsbücher, aber Erwartungen trüben sich ein „Während sich die Stimmung in den letzten Monaten etwas eingetrübt hat, bleibt die Auftragslage in den nord-, ost- und mittelhessischen Handwerksbetrieben auf hohem Niveau. Auch die Umsätze sind in den letzten drei Monaten weiter gewachsen, wenn auch mit weniger Dynamik als in den Vergleichsquartalen der Vorjahre.

Weiterlesen