Friseurhandwerk in der Krise

Friseurhandwerk fordert Anpassung der Finanzhilfen und umgehende Auszahlung

Sonst droht Todesstoß Dringend benötigte Finanzhilfen, hier die Überbrückungshilfen Teil 3, wurden zwar von der Politik in Aussicht gestellt, sind aber im kleinstrukturierten Friseurhandwerk nur ein „Tropfen auf den heißen Stein“ – eine Antragstellung ist 5 Wochen nach dem Lockdown immer noch nicht möglich!

Weiterlesen
Maske Handwerker

Fördermittel müssen jetzt schnell fließen

Handwerk vom Lockdown betroffen „Die Verlängerung des Lockdowns bedeuten für die Handwerksbetriebe einen sehr schwierigen und harten Start ins neue Jahr“, erklärte Jürgen Müller, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Kassel, zu der Verlängerung der Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Dass die vor Weihnachten beschlossenen Einschränkungen nun zunächst bis Ende Januar beibehalten werden müssten und im Hinblick auf die Kontaktdynamik im privaten Bereich teils auch verschärft worden seien, sei nach wie vor dem Infektionsgeschehen geschuldet.

Weiterlesen
Hilfe für von Corona betroffenen Unternehmen im LK Fulda

Die Corona-Pandemie macht dem Handwerk immer zu schaffen

Vollversammlungen konnten nicht stattfinden Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass vieles anders ist als gewohnt. So lädt die Handwerkskammer Kassel normalerweise zweimal im Jahr satzungsgemäß zur Vollversammlung ein. Nachdem bereits die 139. Vollversammlung im Juni coronabedingt verschoben werden musste, konnte jetzt angesichts der hohen Zahl an Covid-19-Infizierten in der Region weder der Nachholtermin noch 140. Vollversammlung als Präsenzveranstaltung stattfinden.

Weiterlesen
Handwerk Elektrotechnik

Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2020

Sieben spielen in der Bundesliga Am Anfang stand ihr Sieg als Innungsbeste des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks 2020, nachdem sie sich auch auf Kammer- und Landesebene durchgesetzt hatten, der Erfolg auf Bundesebene. Sieben junge Handwerkerinnen und Handwerk aus dem Bezirk der Handwerkskammer Kassel gehören zu den Besten ihrer Zunft in Deutschland. Dabei fand der 69. Leistungswettbewerb in diesem Jahr unter besonderen Bedingungen statt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben in einer von der Pandemie geprägten Zeit ihre berufliche Exzellenz und ihre Leidenschaft für ihr Handwerk unter Beweis gestellt.

Weiterlesen
Heimatliebe-Fulda-Foto-Steinweg

„Region in der Innenstadt präsentieren“

Mediengruppe und Region Fulda GmbH eröffnen Concept -Store „Heimatliebe“ im Steinweg Seit Wochen wurde gerätselt. Nun ist offiziell, wer sich in dem Gebäude im Fuldaer Steinweg 26 ansiedeln wird: Die Mediengruppe Parzeller übernimmt das Ladengeschäft, in dem sich zuletzt eine Spielhalle befand, als neue Innenstadt-Geschäftsstelle. Dort wird sie in Kooperation mit der Region Fulda GmbH das neue Konzept „Heimatliebe“ umsetzen.

Weiterlesen
Frisagisten Foto: Marina-Bredel

Friseure des guten Gewissens

Friseursalon „Frisagisten“ in Gläserzell punktet mit veganen Produkten, Wohnzimmer-Atmosphäre und Top-Erreichbarkeit Waschen, färben, schneiden, föhnen: Das geht zum Glück wieder ganz normal vor Ort beim Lieblingsfriseur. Auch in der zweiten Coronawelle arbeitet das Team des Friseursalons „Frisagisten“ in Fulda-Gläserzell im routinierten Regelbetrieb, natürlich unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen. Maske tragen, gründlich desinfizieren, Abstand zu anderen Kunden gewährleisten – hier ziehen alle an einem Strang, um die Gesundheit der Kundinnen und Kunden zu schützen.

Weiterlesen
Gruppenbild Caritas Werkstätten

UTH-Ausbildungsprojekt: Entwicklung eines innovativen Arbeitsmittels für Fuldaer Caritas

Vom Entwurf bis zur Realisierung einer arbeitserleichternden Vorrichtung – engagierte Nachwuchskräfte unterstützen soziale Einrichtung Fulda. Jannes-Daniel Froese und Siyamend Muhammed Abdullah gefiel die Idee des UTH-Ausbildungsprojekts für die Fuldaer Caritas-Werkstatt von Anfang an. Die angehenden Industriemechaniker im dritten Lehrjahr übernahmen gerne die Verantwortung für das „Tüftler-Team“, das für Menschen mit Handicap eine arbeitserleichternde Vorrichtung entwickeln und realisieren sollte. Dabei war die To-do-Liste von UTH-Ausbilder Bernhard Reith „schon sportlich“, sind sich die jungen Mitarbeiter einig. Vom Entwurf über die Angebotserstellung bis zur Realisierung des Arbeitsmittels inklusive Präsentation und Einweisung beim Kunden lag alles fest in der Hand des Fachkräftenachwuchses.

Weiterlesen
VDZI - VERBAND DEUTSCHER ZAHNTECHNIKER-INNUNGEN

Höhere Zuschüsse für Zahnersatz ab Oktober

Bis zu 75% Patienten, die eine zahnmedizinische Versorgung mit Zahnersatz benötigen, erhalten ab dem 1. Oktober 2020 merklich höhere Festzuschüsse von den gesetzlichen Krankenkassen. Zukünftig wird der Festzuschuss von 50 Prozent auf 60 Prozent der Kosten einer medizinisch ausreichenden Regelversorgung erhöht und die Selbstbeteiligung der Patienten damit deutlich reduziert. Mit geführtem Bonusheft erhöhen sich die Festzuschüsse sogar auf 70 und 75 Prozent. Damit werden ab dem kommenden Monat die Patienten finanziell spürbar entlastet und eine notwendige zahnmedizinische Versorgung mit Zahnersatz erleichtert.

Weiterlesen
UTH feiert Jubiläum und Jubilare (von links nach rechts): Peter J. Uth, Eva-Maria Uth, Manuel Bessler, Solvejg Bolz, Stefan Hegmann, Petra Hilfenhaus, Nico Eckert, Tobias Bormann (es fehlen: Ilka Jost-Gutberlet und Fred Staatz)

35 Jahre UTH GmbH – Überraschung für Peter J. Uth zum 35-Jährigen und Ehrung weiterer Jubilare

Ein Jubiläum in besonderen Zeiten verzeichnet die UTH GmbH in Fulda Der Maschinenbauspezialist feierte in diesem Jahr am 1. August das 35-jährige Bestehen. Zum Jubiläum überraschten die Mitarbeiter den geschäftsführenden Gesellschafter Peter J. Uth mit einem „come-together“ auf dem Außengelände der UTH GmbH im Münsterfeld. Zugleich wurden die Verdienste der diesjährigen Jubilare gewürdigt.

Weiterlesen
Zahntechnik

Corona-Hilfe: Zahntechniker bleiben ohne Schutz

Bundesregierung gibt Krankenkassen weiter kein Instrument, 8.000 zahntechnische Meisterlabore in der Krise zu stabilisieren Das Bundesministerium für Gesundheit hat heute die SARS-CoV-2-Versorgungsstrukturen-Schutzverordnung erlassen. Der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) kritisiert als der Spitzenverband des deutschen Zahntechniker-Handwerks, dass für die 8.000 zahntechnischen Meisterlabore mit ihren mehr als 65.000 Beschäftigten keine finanziellen Stützungsmaßnahmen durch das System der gesetzlichen Krankenversicherung vorgesehen sind. Der VDZI äußert auch seine große Besorgnis, dass die mit der Verordnung vorgesehenen Maßnahmen zum Schutz der zahnärztlichen Versorgungsstrukturen nicht ausreichend sein könnten und sich damit die Existenzgefährdung auch der Zahntechniker zusätzlich verschärfen würde.

Weiterlesen
Fleischereihandwerk

Fleischerhandwerk sichert regionale Versorgung

„In den Handwerksbetrieben arbeiten die Unternehmer und viele Mitarbeiter hart dafür, dass die Menschen jeden Tag gute Lebensmittel bekommen“, Herbert Dohrmann, Präsident des Deutschen Fleischer-Verbandes Es sind gerade die Betriebe des Lebensmittelhandwerks, die Fleischer und Bäcker, die in den aktuellen Krisenzeiten rund um das Corona-Virus eine Versorgung der Bevölkerung mit frischen und regionalen Lebensmitteln garantieren.

Weiterlesen
Das Handwerk

Konjunkturbilanz im Handwerk 2019

Überzeugende Zahlen im nord-, ost- und mittelhessisches Handwerk. Erwartungen verhalten optimistisch „Die Jahresbilanz 2019 fällt für das nord-, ost- und mittelhessische Handwerk positiv aus, die gute Binnennachfrage hat für einen kräftigen Umsatzschub gesorgt: Nach vorläufigen Berechnungen haben die Betriebe im Kasseler Kammerbezirk insgesamt 9,6 Milliarden Euro umgesetzt, das sind 460 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Das Umsatzwachstum beträgt damit 5 Prozent und liegt über unserer Prognose vom Jahresanfang (+ 3,5 Prozent)“, kommentiert Vizepräsident Frank Dittmar die Konjunkturbilanz 2019. Ein Beschäftigtenplus ist leider nicht zu verzeichnen. Am Jahresende 2019 waren insgesamt 92.200 Menschen im Kammerbezirk Kassel beschäftigt.

Weiterlesen

Armin Hain GmbH & Co.KG auf der Fachmesse GrindTec vertreten

Lötspezialist präsentiert sich als kompetenter Partner der Schleif- und Zerspanungsindustrie Vom 18. bis 21. März 2020 findet in Augsburg die GrindTec statt. Die Armin Hain GmbH & Co.KG stellt auf der internationalen Fachmesse für Schleiftechnik Hartlot-Lösungen für Werkzeug- und Schleifmaschinenhersteller vor. Im Fokus steht das Induktionslöten, welches vielfältige, hochfeste Verbindungen schafft.

Weiterlesen
Digitalisierung im Handwerk

Digitalisierung im Handwerk

Handwerkskammer biete kostenfreie Beratung am 17.02.2020 an Datenschutz und Digitalisierung sind in aller Munde, spätestens seit der Diskussion der neuen Datenschutzverordnung. Doch das Thema ist weitaus umfänglicher als viele denken. Während sich viele Betriebe auf die neue Datenschutzverordnung eingestellt haben, entwickelt sich die Digitalisierung der Arbeitswelt in Verwaltung, Fertigung und Service rasant weiter. Von diesen Veränderungen sind auch Handwerksbetriebe betroffen.

Weiterlesen