Der neue Vorstand der Handwerkskammer Kassel: Reinhard Lachmann , Peer Asser, Frank Dittmar, Jürgen Weste, Kurt Modenbach, Heinrich Gringel, Andreas Gerstenberg, Holger Ebrecht, Horst Zahn, Sven Moog, Johannes Schwarz, Alexandra Kaske-Diekmann, Fred Schneider, Rolph Limbacher, Thorsten Krämer (v.l.n.r.) Quelle: Andreas Fischer

Handwerkskammer Kassel: Gringel erneut zum Präsidenten gewählt

Wahlen von Präsidium, Vorstand und Ausschüssen Die Wahlen von Präsidium, Vorstand und Ausschüssen waren die zentralen Themen der 137. konstituierenden Vollversammlung der Handwerkskammer Kassel. Das Handwerkerparlament bestätigte sowohl Heinrich Gringel in seinem Amt als Präsident, wie auch Horst Zahn als Vizepräsident der Arbeitnehmer. Für Zimmerermeister Johannes Schwarz, der sich nicht mehr zur Wahl stellte, wurde Diplom-Ingenieur Frank Dittmar zum Vizepräsidenten der Arbeitgeber gewählt.

Weiterlesen
Aktuelle Konjunkturumfrage der Handwerkskammer

Handwerk zieht positive Konjunkturbilanz für 2018

Für dieses Jahr weiterhin Wachstum erwartet, aber mit abflauender Dynamik Die Jahresbilanz 2018 fällt für das nord-, ost- und mittelhessische Handwerk äußerst positiv aus, die starke Binnennachfrage hat für einen weiteren Umsatzschub gesorgt: Insgesamt 9,2 Milliarden Euro setzten die Betriebe im vergangenen Jahr um, das waren 436 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Das Umsatzwachstum betrug nach vorläufigen Angaben 5 Prozent und lag damit über der Prognose vom Jahresanfang (+ 3,5 Prozent). Das Beschäftigtenplus war leider weniger stark ausgeprägt und lag bei lediglich 0,2 Prozent. Am Jahresende 2018 waren insgesamt 92.200 Menschen im Kammerbezirk Kassel beschäftigt.

Weiterlesen

Stabiles Hoch am Konjunkturhimmel

Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Kassel; 3. Quartal 2018 Viel Zufriedenheit kennzeichnet die Lage der über 16.100 Handwerksbetriebe im Kasseler Kammerbezirk. „Zwar sind keine weiteren Höhenflüge zu erwarten, doch bleibt der Positivtrend aufgrund des guten Konsumklimas sehr stabil. Allerdings stoßen immer mehr Betriebe an ihre Kapazitätsgrenzen“, kommentierte der Präsident der Handwerkskammer Kassel, Heinrich Gringel, die aktuelle Herbstumfrage.

Weiterlesen

Mehr Betriebsgründungen im nord-, ost- und mittelhessischen Handwerk

Halbjahresstatistik veröffentlicht Im ersten Halbjahr 2018 hat sich die Anzahl der Betriebe im Kasseler Hand-werkskammerbezirk positiv entwickelt: Zum 30. Juni 2018 ist die Anzahl der Be-triebe um 103 auf insgesamt 16.229 angewachsen (+ 0,6 Prozent ggü. 1. Ja-nuar 2018). Dieses Wachstum geht allerdings im Wesentlichen auf die „zulassungsfreien Handwerke“ zurück (in denen die Meisterprüfung seit 2004 nicht mehr zwingend vorgeschrieben ist), die von 3.581 auf 3.671 (+ 2,5 Prozent) zulegen konnten. „Viele dieser Betriebe halten sich nicht lange am Markt, was auch daran liegt, dass seit 2004 keinerlei Qualifikation mehr in diesem Bereich notwendig ist, die Fluktuation ist daher sehr

Weiterlesen
Aktuelle Konjunkturumfrage der Handwerkskammer

Handwerk weiter stabil

Konjunkturbericht der Handwerkskammer Kassel „Im nord-, ost- und mittelhessischen Handwerk läuft die Konjunktur weiterhin rund und die Stimmung der Betriebe bleibt gut. Die Auftragsbücher sind voll und die Auftragseingänge steigen wieder“, beschrieb Heinrich Gringel, die aktuelle Lage des Handwerks anlässlich der 134. Vollversammlung der Handwerkskammer Kassel im Berufsbildungszentrum Kassel. „Auch der Ausblick in die Zukunft ist zuversichtlich, die Betriebe erwarten für den weiteren Jahresverlauf weiter gute Geschäfte“, so der Kammerpräsident. Aufgrund dieser positiven Entwicklung prognostiziert die Kammer eine Umsatzsteigerung in diesem Jahr von 3,0 Prozent für das Handwerk in Nord-, Ost- und Mittelhessen. Eine Erholung im wirtschaftlichen Bereich, so Gringel

Weiterlesen

Digitalisierung im Handwerk soll vorankommen

Erfolgreiches Jahr für die Betriebe Das Handwerk in Nord-, Ost- und Mittelhessen geht voll Zuversicht ins neue Jahr. „Auch wenn nicht alle Branchen gleichermaßen von dem anhaltenden Hoch im Handwerk profitierten, verlief die Konjunktur 2017 für viele Betriebe im siebten Jahr in Folge bemerkenswert gut“, teilte Heinrich Gringel anlässlich der 133. Vollversammlung mit. Die Auftragsbücher der Unternehmen sind gut gefüllt, die Auslastung ist ausgesprochen hoch. „Nachdem es mit der Wirtschaftsentwicklung bereits im ersten Halbjahr 2017 bergauf ging, hat sich dieser Trend auch in der zweiten Jahreshälfte weiter fortgesetzt.“ Entsprechend positiv seien die Erwartungen der Betriebe an die Zukunft.

Weiterlesen