Gründerfrühstück mit Paragraphen

Rechtsanwalt und Notar Geza Molnar mit Kurzvortrag zu  unterschiedlichen Unternehmensformen Die Palette der Geschäftsideen reichte vom Design in Edelmetall über den Erlebnispädagogen, der auch Ehekurse gibt, und die Logistikberaterin für Kleinunternehmen bis hin zur Konstruktion und Fertigung von Teilen für den Motorsport. Mehr als 20 Gründer mit frischem Schwung trafen sich mit Beratern und Bankern zum 1. Gründerfrühstück der Region Fulda GmbH im Jahr 2019 im Bistro des ITZ-Fulda.

Weiterlesen
Die Teilnehmer des Gründerfrühstücks auf der Terrasse des Cafe-Flora am Frauenberg. Foto: Christian Vey

37 Schwellen zum Frauenberg

Gründerfrühstück in neuer Location Mehr als 60 Gründer und Berater machten sich auf den Weg, die 37 Schwellen von der Innenstadt bis zum Gründerfrühstück im Cafe-Flora im Kloster Frauenberg zu meistern. Ein Vorgeschmack auf die Herausforderungen, die junge Unternehmer in der Selbständigkeit bevorstehen. Nicht nur von der Teilnehmerzahl her war das Gründerfrühstück der Region Fulda GmbH rekordverdächtig. Auch das Team vom Cafe-Flora legte sich mächtig ins Zeug und bot ein überaus reichhaltiges Frühstücksbuffet.

Weiterlesen

Erstes Gründerfrühstück 2018 im Fuldaer ITZ: Rückblick

Kompass für Gründer – Martin Räth gibt Orientierungshilfe im Förderdschungel Das erste Gründerfrühstück im neuen Jahr lockte rund 40 Teilnehmer mit einem Vortrag zum Dauerthema „Öffentliche Förderangebote für Gründer“ in das Fuldaer ITZ. Bei seiner Begrüßung wies Regionalmanager Christoph Burkard auch auf die neue Internetseite www.gruender-region-fd.de hin. Das regionale Informationsportal für Gründer ist seit Anfang des Jahres online.

Weiterlesen
Carsten Kubiak mit einer seiner Drohnen – Foto: Christoph Burkard

Gründerfrühstück mit Heringssalat, Drohnen und Star Wars

Im Bistro des ITZ Er kam als Weltenbummler über Spanien, Marokko und Dubai zurück nach Fulda, hat in Australien mit Naturfotografie Geld verdient und jetzt bietet er in Fulda unter www.fotofulda.de als Fotograf seine Dienste an. Die Rede ist von Carsten Kubiak, der im Rahmen des Gründerfrühstück am Aschermittwoch seinen Weg in die Fotobranche darstellte. Gut 30 Gründer und Berater lauschten im Bistro des ITZ bei einem reichhaltigen Frühstück mit Heringssalat aufmerksam den Ausführungen des Jungunternehmers, der sich unter anderem auf die Fotografie mit Drohnen spezialisiert hat.

Weiterlesen
Vollbesetzter Konferenzraum im ITZ-Fulda

Gründerfrühstück zum Thema „Risikofaktor Finanzamt“

Vom Zugferd bis zur Liquiditätsfalle Steuer Mehr als 30 interessierte Gründer, Jungunternehmer und Berater erhielten im Rahmen des zweiten Gründerfrühstücks des Regionalen Standortmarketings im ITZ wertvolle Tipps zum Umgang mit dem Finanzamt. Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Volker Hans vom Büro Dr. Gebhardt + Moritz in Fulda, Vizepräsident des Steuerberaterverbands Hessen stellte insbesondere die zunehmende Digitalisierung im Steuerwesen heraus. So verberge sich hinter der Abkürzung „ZUGFeRD“ ZUGFeRD ein einheitliches Rechnungsdatenformat für den elektronischen Rechnungsaustausch, das in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen werde. Schon jetzt habe das Finanzamt bei Steuerprüfungen Anspruch auf digitalisierte Daten.

Weiterlesen