von links nach rechts: Jonas Eckam, Helen Röbig (Assistentin der Geschäftsführung), Lauritz Möller, Johann Goßmann (Ausbildungsleiter)

Ausbildungsstart 2020 – Durchstarten trotz Corona bei John Spedition

Teile der Wirtschaft stehen nach wie vor still und etliche Unternehmen sind in Kurzarbeit. Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft schwer getroffen und vor viele unerwartete Herausforderungen gestellt. In dieser außerordentlichen Zeit ist sich die John Spedition ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und verzichtet nicht auf die Nachwuchsakquise.
Daher begrüßt das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Eichenzell zum 1. August Jonas Eckam und Lauritz Möller, die jeweils ihre Ausbildung zum Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistung beginnen.

Außerdem freut sich die John Spedition, dass sich erneut drei Azubis, sowie eine duale Studentin, dazu entschieden haben, ihre berufliche Laufbahn im Unternehmen zu beginnen. Katharina Giebisch und Christian Goldbach, die beide ihre Ausbildung verkürzt absolviert haben, durfte die John Spedition bereits im Februar im Mitarbeiter-Team begrüßen. Katharina Giebisch im Vertriebsinnendienst, Christian Goldbach im Bereich Internationale Verkehre.

Ab August verstärkt außerdem Oliver Krah nach seiner erfolgreichen Abschlussprüfung den Kundenservice. Last but not least – wird nach ihrem abgeschlossenem BA Studium (Logistik) im Oktober Ricarda Hamperl den Ausbau der Luft- und Seefrachtabteilung sowie diverse vertriebliche Projekte betreuen.

Insgesamt wächst die John Spedition somit auf über 400 fleißige Hände an, die tagtäglich für einen reibungslosen Ablauf der weltweiten Speditions- und Transportaufträge sorgen. Und gerade Covid-19 hat uns noch einmal gezeigt, wie systemrelevant die Logistikbranche ist und dass die Welt ohne sie und ihre vielen Menschen beinahe stillstünde. Deshalb freut sich das Unternehmen schon jetzt auf Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2021.

Firmenportrait:

Gut 200 Mitarbeiter sorgen in unserem mittelständischen Transport- und Logistikunternehmen mit Sitz in Eichenzell zu Lande, zu Wasser und in der Luft für einen ungehinderten Warenfluss. Dazu bieten wir als John Spedition GmbH neben Standardtransporten unter anderem Terminverkehre, kundenspezifische Milkruns sowie Stückguttransporte über Nacht zu Empfängern in Hauptstädten und Wirtschaftszentren Europas an. Dienstleistungen wie Qualitätskontrollen, Kontraktlogistik und Container-Services ergänzen unser umfassendes Produktportfolio.

Pressekontakt:

John Spedition GmbH
Katharina Giebisch
Zum Lingeshof 10
36124 Eichenzell-Welkers

Tel. 06659 972-0
www.john-spedition.de

Print Friendly, PDF & Email