VRFD-Gruppe

„Das hat im vergangenen Jahr schon super geklappt und für die ersten Lacher bei der Anreise gesorgt, deswegen haben wir es dieses Jahr genauso gemacht“, berichtet Rebekka Heim. Die Mitarbeitende im Personalwesen der VR Bank Fulda spricht vom Kennenlerntag der neuen Auszubildenden, der bereits vor dem offiziellen Start stattfand. Statt einer genauen Anschrift gab es wieder nur einige GPS-Koordinaten, die per App in den Treffpunkt umgewandelt werden mussten. „Da fanden sich einige der Azubis vor einem riesigen Kuhstall wieder und mussten zum richtigen Ort gebracht werden, der einige Meter Luftlinie entfernt war“, ergänzt Heim schmunzelnd. Egal wie – am Ende waren alle richtig und vor allem pünktlich.

Sieben junge Männer und Frauen im Bereich Digitalisierungsmanagement sowie klassische Bankkaufleute und ein dual Studierender starten am 1. August 2022 ihre Ausbildung bei der VR Bank Fulda. „Damit sind wir gut aufgestellt“, sagt Torsten Hopf, das für Personalwesen zuständige Vorstandsmitglied. Jeder Neuling erhält einen Paten beziehungsweise eine Patin. Sie begleiten die Ausbildung im ersten Abschnitt und leisten wertvolle Hilfestellung.

VRFD-Alpakawanderung

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es beim Kennenlerntag in Hofbieber-Wallings endlich zu den Stars des Tages – den Alpaka-Damen um Cordula, Martha oder Caroline. Da der Großteil der Teilnehmenden eher selten mit diesen flauschigen Tieren in Berührung kommt, war die Begeisterung bei allen Beteiligten natürlich groß. „Der erste Kontakt war total schön, interessant und gleichwohl auch ein bisschen irritierend, denn alle Alpakas hatten lediglich am Kopf noch ihr weiches Fell. Der restliche Körper war bereits komplett geschoren“, berichtet Patrick Jacobi aus dem Marketing-Team der Bank. „Spätestens als das Fohlen Charlotte das erste Mal um die Ecke geschaut hatte, war klar, wem die meisten Herzen zufliegen werden“, ergänzt Personalreferentin Lydia Schuchardt.

Nach einer sieben Kilometer langen Wanderung rund um Wallings mit einem kurzen Abstecher an der ehemaligen innerdeutschen Grenze gab es am Ende des Tages noch einen lockeren Austausch unter allen Beteiligten. Die Verantwortlichen der VR Bank waren sehr zufrieden. „Das war die Grundlage für einen tollen Start in die ersten Ausbildungswochen. Alle haben sich gut verstanden und bereits die Handynummern für eine WhatsApp-Gruppe ausgetauscht“, resümiert Rebekka Heim.

Traditionell verbringen die Auszubildenden und Studierenden Anfang August die ersten Tage im Kloster in Hünfeld. Dort werden neben allerlei organisatorischen Aufgaben die ersten konkreten Zielstellungen in der Ausbildung auf dem Programm stehen. Bevor es dann in die unterschiedlichen Filialen geht, wird in den ersten Tagen der Grundstein für einen guten Teamgeist gelegt.

Nicht unerwähnt lassen sollte man auch die insgesamt vier Fachoberschul-Praktikanten und Praktikantinnen, die nun auch bei der VR Bank Fulda starten. Ihnen und den Auszubildenden wünscht die Bank eine spannende, lehrreiche und natürlich erfolgreiche Zeit.

Komm auch du ins Team und starte mit deiner Karriere bei der VR Bank Fulda in eine tierisch gute Zukunft. www.vrbankfulda.de/ausbildung

 

Kontakt

VR Bank Fulda eG  

Bahnhofstraße 1
36037 Fulda

Patrick Jacobi
Marketing und Kommunikation / Social Media Koordinator

Tel: 0661 289-614
Fax: 0661 289-499
E-Mail: patrick.jacobi@vrbankfulda.de

Von Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.