Azubis bei der UTH GmbH

UTH GmbH begrüßt drei angehende Industriemechaniker

Ausbildungsstart bei Maschinenbau UTH Drei junge Schulabgänger sind jetzt beim Maschinenbauunternehmen UTH ins Berufsleben gestartet. Der seit 35 Jahren international agierende Hersteller von Spezialmaschinen legt großen Wert auf die Ausbildung eigener Nachwuchskräfte. „Wir brauchen Fachkräfte in allen Bereichen. Wenn wir unseren Nachwuchs selbst ausbilden, dann ist das der Schlüssel zum Erfolg unseres Unternehmens. Außerdem ebnen wir den Jugendlichen mit einer qualifizierten Ausbildung den Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft“, so Peter J. Uth, geschäftsführender Gesellschafter der UTH GmbH.

Weiterlesen
Stadt Bauer Fulda mit neuer Website und noch mehr Services

„Stadt Bauer“ mit neuer Website und noch mehr Service für Verbraucher & Fuldaer Gastronomen

Hofladen-Angebot im virtuellen Schaufenster Der „Stadt Bauer“, dessen Rinder beim Grasen auf der Wiese den Fuldaer Dom sehen, betreibt nicht nur moderne Landwirtschaft und nachhaltige Rinderzucht. Mit der neuen Website präsentiert der Naturland-Betrieb sein aktuelles Hofladen-Angebot nun auch online. Außerdem erklärt Familie Helmer, die den Bio-Betrieb führt, was es mit dem Nose-to-Tail-Prinzip auf sich hat, warum sich die Hühner im HühnerMobil wie im Urlaub fühlen und wie die sonnengelbe Dotterfarbe der Bio-Eier zustande kommt. Bio-Rindfleischpakete bequem online vorbestellen Alle, die Wert auf Bio-Qualität legen und Rindfleisch aus der Region Fulda bevorzugen, können über das Online-Bestellformular ganz einfach ihre Fleischpakete ordern

Weiterlesen
Gastronomie

Aufruf des Regionalen Standortmarketings: Kreative Ideen und neue Veranstaltungsformate für die Gastronomie gesucht

Taskforce zur Bewältigung der Corona-Krise in der Gastronomie gegründet Caterer werden bis Ende August keine größeren Veranstaltungen mehr versorgen können. Gastronomen müssen in ihren Betrieben mit erheblichen Einschränkungen selbst nach der Wiedereröffnung rechnen. Zu den wirtschaftlichen Sorgen kommt immer mehr auch eine psychische Drucksituation. Touristen und Familien suchen gleichzeitig händeringend nach mehr Freizeitqualität. Urlaub in Deutschland ist in. Outdoorveranstaltungen werden in Zeiten von Corona künftig vermehrt genutzt werden.

Weiterlesen
Virtuelles Barcamp des Gründernetzwerk Region Fulda

Erfolgreicher Startschuss: Von Phuket bis in den Vogelsberg

Virtuelles Barcamp des Gründernetzwerk Region Fulda Neuland war es für alle, das Barcamp als Veranstaltungsform für  die Verantwortlichen des Gründernetzwerks Region Fulda und die virtuelle Form dieser Unkonferenz für die Barcamp-Expertin Sieglinde Gränzer, die im niedersächsischen Jagdschloss Göhrde ein Politik- und Projektmanagementunternehmen betreibt und ihre Wurzeln in Fulda hat. Fest stand eigentlich nur das Rahmenthema. Es sollte darum gehen „Lust aufs Gründen zu bereiten“ und ganz aktuell „Wege für Selbständige aus der Corona-Krise“ zu diskutieren.

Weiterlesen

Verlosung: Gutscheine für Fuldas kleine Händler

Auch wenn manche Geschäfte wieder geöffnet haben dürfen: Vor allem die kleineren Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister in Fulda trifft die Corona-Krise hart. Das Maklerbüro ATRIUM Immobilien hat deswegen 22 Gutscheine für je 50 Euro von Fuldaer Händlern erworben – als kleinen Beitrag zur Stärkung der regionalen Wirtschaft. Verlost werden diese über Facebook und Instagram an die Bürger der Stadt.

Weiterlesen
Geschäftsführer Guido Prinzhorn von ATRIUM Immobilien

Corona und der Immobilienmarkt

Corona legt unsere Gesellschaft lahm. Zunehmend erreicht die Krise auch die Immobilien­wirtschaft und konfrontiert Vermieter und Hausbesitzer mit ganz neuen Fragen: Können während des Kontaktverbotes noch Hausbesichtigungen stattfinden? Wie funktionieren Mietstundungen? Droht meiner Immobilie ein Wertverlust? „Die Menschen sind verunsichert – keine Frage“, sagt Guido Prinzhorn, Geschäftsführer des Fuldaer Maklerbüros ATRIUM Immobilien, das bereits seit 15 Jahren am regionalen Markt tätig ist. „Gleichzeitig können wir als erfahrene und gut aufgestellte Immobilienberater derzeit auch viele Sorgen nehmen, beispielweise was den Verkauf angeht.“

Weiterlesen
Die hohe Qualität einer Ausbildung bei JUMO wurde jetzt vom Wirtschaftsmagazin FOCUS ausgezeichnet.

JUMO gehört zu den 1.000 besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland

Auszeichnung durch Wirtschaftsmagazin FOCUS Das Magazin FOCUS hat in Zusammenarbeit mit dem „Institut für Management- und Wirtschaftsforschung“ die Ausbildungsqualität in den 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen Deutschlands untersucht. Die JUMO GmbH & Co. KG hat in der Branche „Messtechnik“ einen hervorragenden vierten Platz erzielt und das Siegel „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“ erhalten.

Weiterlesen
Mein Versorger

Rekord: Über 100.000 Votes – 25 Gewinner-Vereine

„Mein Versorger – mein Verein“ der RhönEnergie Fulda unterstützt lokales Engagement Bereits zum vierten Mal lief im März 2020 das öffentliche Online-Voting für die Aktion „Mein Versorger – mein Verein“ der RhönEnergie Fulda zur Unterstützung heimischer Vereine. Die Teilnehmerzahl war hoch wie nie: 107 Vereine aus der Region stellten sich mit Projektideen dem Wettbewerb um die begehrten Mittel. Nun stehen die 25 Gewinner fest. Sie haben jeweils ein Sponsoring in Höhe von 4.000 Euro für ihr Projekt gewonnen.

Weiterlesen
Euro Soforthilfe

Umsetzung der Soforthilfe muss schnell und einfach erfolgen

„Es geht jetzt darum, die Zukunft zu sichern, Arbeitsplätze zu erhalten, die Mitarbeiter zu schützen und die Region weiterhin am Laufen zu halten.“ Die Handwerkskammer Kassel begrüßt die Soforthilfe-Maßnahmen der Bundes- sowie der Landesregierung, weist aber auch darauf hin, dass die Auszahlung an die Betriebe zeitnah und ohne großen bürokratischen Aufwand erfolgen muss. „Es geht jetzt darum, die Zukunft zu sichern, Arbeitsplätze zu erhalten, die Mitarbeiter zu schützen und die Region weiterhin am Laufen zu halten. Deshalb tun wir aktuell alles, um unsere Betriebe zu unterstützen“, erklärt Heinrich Gringel, Präsident der Handwerkskammer Kassel. „Wir kämpfen darum, dass unsere Betriebe die

Weiterlesen
Hilfe für von Corona betroffenen Unternehmen im LK Fulda

Corona Helpdesk für Fuldaer Unternehmen und Selbständige

Stadt, Landkreis und IHK: „Wir ziehen an einem Strang“ Die Region Fulda bündelt ihre Kräfte in der Wirtschaftsförderung, um Unternehmen und Selbständige zu unterstützen. Dazu wurde eine zentrale Hotline eingerichtet: 0661-102-4805, die von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr besetzt ist. Die Hotline wird ab Mittwoch, 25. März 2020, 9.00 Uhr geschaltet. Daneben wurde eine zentrale Mailadresse für Anfragen eingerichtet: helpdesk@region-fulda.de.

Weiterlesen
Dr. Thomas Schäfer

Hessen stellt zur Bekämpfung der Corona-Krise kurzfristig 7,5 Milliarden Euro in Aussicht

Wirtschaft erhält steuerliche Soforthilfen von bis zu 1,5 Milliarden Euro – Bürgschaftsvolumen soll auf 5 Milliarden Euro erhöht werden – Nachtragshaushalt bringt weitere 1 Milliarde Euro „Hessen stellt zur Bekämpfung der Corona-Krise kurzfristig 7,5 Milliarden Euro in Aussicht. Die Landesregierung bittet den Landtag in der kommenden Woche um Zustimmung zu einem Nachtragshaushalt. 1 Milliarde Euro soll für die Bewältigung der gesundheitlichen, sozialen und ökonomischen Folgen der Corona-Pandemie eingesetzt werden“, sagte heute Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer in Wiesbaden.

Weiterlesen
Handwerkskammer bietet betriebswirtschaftliche Beratung für Gründer an.

Gründernetzwerk Region Fulda

Aschermittwoch – Trendmesse – Barcamp Mit gleich drei Veranstaltungen spricht die Region Fulda GmbH in den kommenden Wochen interessierte Gründer, Jungunternehmer, aber auch Firmeninhaber, die einen Nachfolger suchen, an. Darüber hinaus sind natürlich alle die willkommen, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen und selbstverständlich auch Dienstleistungen für Gründer zur Verfügung stellen wollen. Mittlerweile kann die Region Fulda hier auf ein wachsendes Gründernetzwerk von mehr als 500 Köpfen zurückgreifen.

Weiterlesen
Das Handwerk

Konjunkturbilanz im Handwerk 2019

Überzeugende Zahlen im nord-, ost- und mittelhessisches Handwerk. Erwartungen verhalten optimistisch „Die Jahresbilanz 2019 fällt für das nord-, ost- und mittelhessische Handwerk positiv aus, die gute Binnennachfrage hat für einen kräftigen Umsatzschub gesorgt: Nach vorläufigen Berechnungen haben die Betriebe im Kasseler Kammerbezirk insgesamt 9,6 Milliarden Euro umgesetzt, das sind 460 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Das Umsatzwachstum beträgt damit 5 Prozent und liegt über unserer Prognose vom Jahresanfang (+ 3,5 Prozent)“, kommentiert Vizepräsident Frank Dittmar die Konjunkturbilanz 2019. Ein Beschäftigtenplus ist leider nicht zu verzeichnen. Am Jahresende 2019 waren insgesamt 92.200 Menschen im Kammerbezirk Kassel beschäftigt.

Weiterlesen

Armin Hain GmbH & Co.KG auf der Fachmesse GrindTec vertreten

Lötspezialist präsentiert sich als kompetenter Partner der Schleif- und Zerspanungsindustrie Vom 18. bis 21. März 2020 findet in Augsburg die GrindTec statt. Die Armin Hain GmbH & Co.KG stellt auf der internationalen Fachmesse für Schleiftechnik Hartlot-Lösungen für Werkzeug- und Schleifmaschinenhersteller vor. Im Fokus steht das Induktionslöten, welches vielfältige, hochfeste Verbindungen schafft.

Weiterlesen