Mein Versorger

Rekord: Über 100.000 Votes – 25 Gewinner-Vereine

„Mein Versorger – mein Verein“ der RhönEnergie Fulda unterstützt lokales Engagement Bereits zum vierten Mal lief im März 2020 das öffentliche Online-Voting für die Aktion „Mein Versorger – mein Verein“ der RhönEnergie Fulda zur Unterstützung heimischer Vereine. Die Teilnehmerzahl war hoch wie nie: 107 Vereine aus der Region stellten sich mit Projektideen dem Wettbewerb um die begehrten Mittel. Nun stehen die 25 Gewinner fest. Sie haben jeweils ein Sponsoring in Höhe von 4.000 Euro für ihr Projekt gewonnen.

Weiterlesen
Euro Soforthilfe

Umsetzung der Soforthilfe muss schnell und einfach erfolgen

„Es geht jetzt darum, die Zukunft zu sichern, Arbeitsplätze zu erhalten, die Mitarbeiter zu schützen und die Region weiterhin am Laufen zu halten.“ Die Handwerkskammer Kassel begrüßt die Soforthilfe-Maßnahmen der Bundes- sowie der Landesregierung, weist aber auch darauf hin, dass die Auszahlung an die Betriebe zeitnah und ohne großen bürokratischen Aufwand erfolgen muss. „Es geht jetzt darum, die Zukunft zu sichern, Arbeitsplätze zu erhalten, die Mitarbeiter zu schützen und die Region weiterhin am Laufen zu halten. Deshalb tun wir aktuell alles, um unsere Betriebe zu unterstützen“, erklärt Heinrich Gringel, Präsident der Handwerkskammer Kassel. „Wir kämpfen darum, dass unsere Betriebe die

Weiterlesen
Fleischereihandwerk

Fleischerhandwerk sichert regionale Versorgung

„In den Handwerksbetrieben arbeiten die Unternehmer und viele Mitarbeiter hart dafür, dass die Menschen jeden Tag gute Lebensmittel bekommen“, Herbert Dohrmann, Präsident des Deutschen Fleischer-Verbandes Es sind gerade die Betriebe des Lebensmittelhandwerks, die Fleischer und Bäcker, die in den aktuellen Krisenzeiten rund um das Corona-Virus eine Versorgung der Bevölkerung mit frischen und regionalen Lebensmitteln garantieren.

Weiterlesen
Christoph Burkard bei der Videokonferenz mit den Mitarbeitern der Region Fulda GmbH, die sich überwiegend im Homeoffice befinden. Foto: Michael Kiel: Region Fulda GmbH

Corona-Helpdesk für Unternehmen und Selbständige gestartet

Zentrale Servicenummer: 0661-1024805, helpdesk@region-fulda.de Die Corona-Krise ist für alle Beteiligten im wahrsten Sinne des Wortes Neuland. Das gilt insbesondere auch für die Wirtschaftsförderung. Die Region Fulda GmbH hat am vergangenen Mittwoch einen speziellen Helpdesk für alle betroffenen Unternehmen und Selbständigen gestartet. In den ersten beiden Tagen gingen auf der eigens geschalteten Servicerufnummer 0661-1024805 mehr als 100 Anrufe ein. Die Hotline ist von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr besetzt. Darüber hinaus wurde eine zentrale Informationsseite unter www.regionfulda.de/corona geschaltet, die allein in den ersten beiden Tagen mehr als 3000 Aufrufe hatte. Der

Weiterlesen
Hilfe für von Corona betroffenen Unternehmen im LK Fulda

Corona Helpdesk für Fuldaer Unternehmen und Selbständige

Stadt, Landkreis und IHK: „Wir ziehen an einem Strang“ Die Region Fulda bündelt ihre Kräfte in der Wirtschaftsförderung, um Unternehmen und Selbständige zu unterstützen. Dazu wurde eine zentrale Hotline eingerichtet: 0661-102-4805, die von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr besetzt ist. Die Hotline wird ab Mittwoch, 25. März 2020, 9.00 Uhr geschaltet. Daneben wurde eine zentrale Mailadresse für Anfragen eingerichtet: helpdesk@region-fulda.de.

Weiterlesen
Dr. Thomas Schäfer

Hessen stellt zur Bekämpfung der Corona-Krise kurzfristig 7,5 Milliarden Euro in Aussicht

Wirtschaft erhält steuerliche Soforthilfen von bis zu 1,5 Milliarden Euro – Bürgschaftsvolumen soll auf 5 Milliarden Euro erhöht werden – Nachtragshaushalt bringt weitere 1 Milliarde Euro „Hessen stellt zur Bekämpfung der Corona-Krise kurzfristig 7,5 Milliarden Euro in Aussicht. Die Landesregierung bittet den Landtag in der kommenden Woche um Zustimmung zu einem Nachtragshaushalt. 1 Milliarde Euro soll für die Bewältigung der gesundheitlichen, sozialen und ökonomischen Folgen der Corona-Pandemie eingesetzt werden“, sagte heute Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer in Wiesbaden.

Weiterlesen

Voting für „Mein Versorger – mein Verein“ angelaufen

Erstmals über 100 teilnehmende Vereine Zum vierten Mal in Folge stellt die RhönEnergie Fulda in diesem Jahr wieder 25 heimischen Vereinen jeweils 4.000 Euro zur Verfügung. Wer profitiert, entscheidet ein öffentliches Online-Voting, das am 2. März begonnen hat. Bis zum 24. März gilt nun: Je mehr Klicks, desto größer die Chancen des jeweiligen Projekts. Jede Stimme zählt!

Weiterlesen