Auf dem Weg zum Abitur die Welt bereisen mit E-International – Lietz Internat Schloss Bieberstein

Die Alternative zur konventionellen Einführungsphase in der Gymnasialen Oberstufe: E-International bietet Unterricht per E-Learning mit außergewöhnlichen Auslandserfahrungen. Globale kulturelle, wirtschaftliche und ökologische Zusammenhänge kennenlernen inklusive attraktivem Freizeitprogramm. Für 2020/2021 wird die Reiseroute gerade geplant.

Neu sind u. a. Skandinavien und Taiwan

Robert Miebach, Coach und Projektkoordinator der E-International, erläutert die neuen Reisedestinationen: „Im hohen Norden ist auf den Winter noch Verlass. Die Herausforderung wird sein, sich mit der Kälte und der Dunkelheit zu arrangieren. Als Entschädigung warten dafür Nordlichter und eine weiße Wildnis, die wir mit Hundeschlitten, Schneeschuhen und Skiern sportlich erkunden werden.
Kern der Reise nach Taiwan ist dagegen der kulturelle Austausch. In der Begegnung mit Menschen über Musik, Sport und gemeinsame Schulprojekte lernen wir das Land und seine faszinierende Geschichte kennen.“

Schülergruppe E-International Schuljahr 2019/2020, Reisedestination Italien (Rom & Florenz)

Schule auf Reisen – erlebnisorientiert & praxisbezogen

Die Schülergruppe der E-International ist im ersten Schulhalbjahr der E-Phase sechs Monate in Begleitung – u. a. von Coach Robert Miebach – im Ausland unterwegs. Zum zweiten Halbjahr steigen die Absolventen wieder in die konventionelle E-Phase im Lietz Internat Schloss Bieberstein ein. Auslandsaufenthalte bieten außergewöhnliche Möglichkeiten für erlebnisorientiertes und praxisbezogenes Lernen im Sinne der Lietz-Pädagogik. Hier liegt der Fokus zum einen – ortsbezogen – auf der Vermittlung schulischer Kompetenzen, zum anderen ganz besonders auf der Persönlichkeitsentwicklung der Schüler. Die Herausforderungen sind praktischer, erlebnispädagogischer und sportlicher Natur und haben dabei stets eine soziale Dimension. Das Zusammenleben in der Gruppe in immer wieder neuen Umgebungen und ein hohes Maß an Selbstverantwortung und Mitbestimmung fördern Disziplin, Kreativität und Flexibilität jedes Einzelnen.

Unterricht per E-Learning

Elementarer Bestandteil des Konzepts der E-International ist die Nutzung digitaler Medien. Über eine Online-Lernplattform stehen die Fachlehrer in Kontakt zu den Schülern im Ausland, organisieren ihren Unterricht und führen Lernzielkontrollen durch. Ein innovatives Lernumfeld, welches vorhandene technische Hilfsmittel nutzt und die Medienkompetenz der Teilnehmer nachhaltig verbessert.

Neue Interessen und Fähigkeiten entwickeln

Mit der E-International unterwegs zu sein, heißt an spannenden Projekten teilzunehmen, über Grenzen zu gehen, die man vorher nicht kannte; Verantwortung übernehmen und an sportlichen sowie körperlichen Herausforderungen wachsen – eben Weltbürger werden.

Reiseberichte, Fotos und Videoaufnahmen von bisherigen TeilnehmerInnen geben Einblick in ihre zahlreichen Erlebnisse und Erfahrungen:

  • „E-International hat mich stark geprägt und ich bin selbstbewusster geworden…Ich bin dankbar durch die E-International so viele neue Länder und Kulturen kennenlernen zu dürfen. Als Gruppe sind wir an den Aufgaben gewachsen und sie haben uns stärker gemacht und noch enger zusammen geschweißt.“
  • „…eine tolle Bereicherung für jeden Schüler, da man Unterricht mal ganz anders erlebt und Orte sieht, von denen man nur in Filmen gehört hat. Das größte Highlight jedoch sind die Aktivitäten und die Freizeit…“
  • „…Während E-International habe ich gelernt mich selbst zu strukturieren und zu organisieren.“
  • „…Insgesamt war E-International eine großartige Erfahrung, die mein Leben um viele neue Eindrücke bereichert hat.“

Wer kann teilnehmen?

E-International kann als Ganzjahresprogramm mit anschließendem Internatsbesuch auf Schloss Bieberstein oder als Semesterprogramm für das erste Halbjahr gebucht werden.
Bewerben können sich Schüler mit Zulassung zur gymnasialen Oberstufe, wenn sie die Einführungsphase auf Schloss Bieberstein besuchen möchten oder wenn sie die Genehmigung der aktuell besuchten Schule erhalten und für die Dauer des Auslandsaufenthaltes vom Unterricht freigestellt werden.

Auf Grund von Reiseeinschränkungen in Folge der Coronakrise können die Destinationen kurzfristig aktualisiert werden.

Kontakt:

Lietz Internat Schloss Bieberstein
D – 36145 Hofbieber
Tel: 0 66 57 / 79-0
E-Mail: e-international@bieberstein.de
www.e-international.de

Portrait:

Das Lietz Internat Schloss Bieberstein bei Fulda in Hessen ist ein Oberstufen-Gymnasium mit Einführungsphase, alternativ E-International, Qualifikationsphase und staatlich anerkanntem Abitur (Klassen 10 – 13). Schwerpunkte sind Wirtschaftswissenschaften, E-Learning und Sport. Einmalig in Deutschland ist die internationale E-Phase E-International, bei der die Schüler in Begleitung eines Coach das erste Schulhalbjahr weltweit unterwegs sind. Durch die einzigartige Kombination der verschiedenen Projekte mit dem Unterricht via E-Learning versäumen die Schülerinnen und Schüler während des 6-monatigen Auslandsaufenthaltes keine Schulzeit und können am Ende der E-International ihren Weg zum Abitur fortsetzen.

Print Friendly, PDF & Email