Frisagisten Foto: Marina-Bredel

Friseure des guten Gewissens

Friseursalon „Frisagisten“ in Gläserzell punktet mit veganen Produkten, Wohnzimmer-Atmosphäre und Top-Erreichbarkeit

Waschen, färben, schneiden, föhnen: Das geht zum Glück wieder ganz normal vor Ort beim Lieblingsfriseur. Auch in der zweiten Coronawelle arbeitet das Team des Friseursalons „Frisagisten“ in Fulda-Gläserzell im routinierten Regelbetrieb, natürlich unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen. Maske tragen, gründlich desinfizieren, Abstand zu anderen Kunden gewährleisten – hier ziehen alle an einem Strang, um die Gesundheit der Kundinnen und Kunden zu schützen.
Tierfreundliche und schonende Haarprodukte
Guten Gewissens kann man den Laden nicht nur in Punkto Covid-19 empfehlen, sondern auch was Fragen des Tierwohls angeht. Denn die meisten Haarpflegeprodukte, die Inhaberin Marina Bredel und ihr Team verwenden und verkaufen, sind tierversuchsfrei und vegan. „Ob Shampoo, Styling-Gel oder Haarfarbe: Ich möchte schon aus persönlicher Überzeugung keine Produkte benutzen, die mithilfe von Tierversuchen entwickelt wurden“, sagt Marina Bredel. „Deswegen haben wir Marken wie Paul Mitchell oder kemøn im Programm, die sich für alternative Testmethoden stark machen und selbst ganz ohne Tierversuche auskommen.“

Paul Mitchel gilt als Pionier der tierfreundlichen Haarpflege und alternativen Testverfahren. Das italienische Familienunternehmen kemøn bietet natürliche, besonders gut verträgliche Produkte mit hoher Wirkungsweise. „Wir staunen immer wieder, wie schonend wir mit kemøn färben und sogar blondieren können. Die Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs, vegan und stammen aus – zum Teil eigenem – Bio-Anbau, zugleich hält die Farbe lange und strapaziert das Haar nicht“, schwärmt die Frisagisten-Chefin, die übrigens oft ihre Hunde Emma und Lotte beim Arbeiten dabei hat.

Entspanntes Wohnzimmer-Ambiente
Nicht nur die Salon-Hunde und das nette Frisagisten-Team sorgen dafür, dass man sich in dem Hair- und Beautysalon schnell wohlfühlt – ob als „Waschen-schneiden-föhnen-Kunde“, Braut oder Bartträger. Auch das Ambiente ist ein bisschen so wie im eigenen Wohnzimmer: Die Räumlichkeiten sind überschaubar, ab und zu ist man mit seiner Friseurin allein und damit ungestört im Laden und die lässig-schlichte Inneneinrichtung hat einen warmen und zeitlosen Charme. Anders als bei vielen Friseursalons in der Kernstadt finden Kundinnen und Kunden immer einen Parkplatz direkt vor der Tür und auch die Stadtbus-Haltestelle ist nur ein paar Meter entfernt. Einen Termin für den nächsten Besuch bei den Frisagisten kann man übrigens ganz bequem online buchen. Hierfür steht ein selbsterklärendes Buchungstool auf der Website bereit. www.frisagisten.de.

Kontakt:

Salon FRISAGISTEN
Brückenstraße 2
36041 Fulda

Telefon: 0661 29195890
E-Mail: termin@frisagisten.de

 

Print Friendly, PDF & Email