Fulda auf Platz 2 der attraktivsten Städte Deutschlands

Vergleich von 68 Städten nach Löhnen, Mieten, Arbeitslosenquote, Haushaltseinkommen, Lebenshaltungskosten und Gesundheitsversorgung

Das Portal Finanzen 100 weist jetzt die Stadt Fulda hinter Erlangen als die zweitattraktivste Stadt Deutschlands aus. „Das sind die Städte, in die ihr ziehen müsst um viel zu verdienen und gut zu leben“, heißt zu Beginn des Textes.

Das Portal hat unter anderem die Daten der Bundesagentur für Arbeit, der Statistikämter und Immobilienscout 24 ausgewertet. Fulda wird als eine der ältesten Städte Deutschlands bezeichnet, die mit überdurchschnittlichen Zahlen in fast allen Kategorien locke. Am meisten steche die hohe Arztdichte mit 73 Hausärzten pro 100.000 Einwohner, die Arbeitslosenquote von 2,7 Prozent und das hohe durchschnittliche Einkommen von 40.700 Euro pro Jahr hervor.

Mehr Infos gibt es auf Finanzen 100.

Kontakt

Region Fulda GmbH
Heinrichstraße 8
36037 Fulda
Regionalmanager: Christoph Burkard M.A.

Tel. 0661-28436
E-Mail: info@region-fulda.de
www.region-fulda.de

 

Print Friendly, PDF & Email