Regiomarkt Fulda

Regionale Genusswelten öffnen sich zum Stadt- und Bürgerfest

Premiere des regio´marktes Das Stadt- und Bürgerfest im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten zu Fuldas 1275. Geburtstag bietet einen besonders festlichen Anlass zur Premiere des regio´marktes. Wie der Name schon sagt, präsentiert der Markt, der von der Region Fulda GmbH kreiert wurde, vom 28. bis 30. Juni erlesene Produkte aus der Region. Verschiedene Anbieter aus den Bereichen Gastronomie, Landwirtschaft und Handwerk entführen die Besucher in regionale Genusswelten. Die Hochschule Fulda informiert zudem über Lebensmittel der Zukunft. Exklusiv ist auch der Standort auf der Pauluspromenade zwischen Riesenrad und Paulustor mit direkter Sicht zum Dom und Übergang in den Schlossgarten.

Weiterlesen
Gut 30 Mitglieder des Marketing-Netzwerks informierten sich über erfolgsversprechende Marketingstrategien für die Plattform Pinterest.

„Wie Google, nur krasser“

Fuldaer Marketing-Netzwerk gibt spannenden Einblick in die Plattform Pinterest Spätestens seit dem Börsengang im April 2019 rückt die Bilder- und Ideenplattform Pinterest auch in Deutschland immer stärker in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit. Das soziale Netzwerk entwickelt sich damit auch für Unternehmen zunehmend zu einem erfolgsversprechenden Marketingkanal. Grund genug für das Marketing-Netzwerk Region Fulda sich im Rahmen seiner monatlichen Veranstaltung näher mit der Plattform zu beschäftigen: Mit der Heidelbergerin Alexandra Polunin konnte das Netzwerk eine echte Pinterest-Expertin gewinnen.

Weiterlesen
Mittelstandsvereinigung MIT

MIT Hessen gegen Stechuhr-Pflicht

Reuter : „Mehr Flexibilität statt mehr Bürokratie“ Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Hessen (MIT) lehnt eine generelle Pflicht zur Arbeitszeiterfassung ab. „Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs geht völlig an der Realität der Arbeitnehmer und Arbeitgeber in Hessen vorbei. Nicht mehr Bürokratie, sondern mehr Flexibilität sind nötig“, sagt Marco Reuter der Landesvorsitzende der MIT Hessen.

Weiterlesen
Konjjunkturbericht der Handwerkskammer Kassel

Konjunkturbericht: Handwerk weiterhin sehr zufrieden

Erwartungen der Betriebe gedämpfter Trotz der zunehmenden Schwierigkeiten im gesamtwirtschaftlichen Umfeld und des steigenden Konjunkturpessimismus haben die über 16.200 Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Kassel einen sehr soliden Jahresstart hingelegt: „Gute Geschäftsbeurteilungen, hohe Auftragsbestände und Umsätze prägen das Bild im traditionell eher schwachen Frühjahresquartal. Die konjunkturelle Unsicherheit, die in der Gesamtwirtschaft bereits im Herbst letzten Jahres um sich zu greifen begann, ist im Handwerk bisher nicht angekommen.

Weiterlesen