1. Gruppenfoto: von links nach rechts: Barista Holger Kreb, Kerim Viebrock, Philipp Gärtner und Marc Graf von den Green-Pioniers, Christoph Burkard, Stephanie Mahr (Waldbademeisterin), Elena Schäfer (Elfgaben UG), Matea Heil und Miriam Benkner-Andre von der Gesundheitsschmiede Neuhof. Foto: Dinias – Nicole Dietzel

13. Fuldaer Innovationsabend mit interessanten Geschäftsideen

Die Hanf-Prohibition überwinden und den seelischen Husten bekämpfen Kurzweilig und interessant war der 13. Fuldaer Innovationsabend, den die Region Fulda GmbH im ITZ Fulda veranstaltete. Fünf junge Unternehmen mit teilweise ungewöhnlichen Geschäftsideen gaben ihre Visitenkarten ab vom Coffee-Bike aus dem Vogelsberg über eine Exist-Stipendiatin der Hochschule Fuldas, eine Gesundheitsschmiede und drei Hanf-Pionieren bis zur zertifizierten Waldbademeisterin.

Weiterlesen
Spendenübergabe

JUMO spendet 1.000 Euro an SOS-Kinderdörfer

Weltweite Hilfe für Kinder in Not Anlässlich der letzten Kundenumfrage hat die JUMO GmbH & Co. KG eine Spendensumme in Höhe von insgesamt 5.000 Euro zur Verfügung gestellt. Für jeden eingesandten Fragebogen wurde diese Summe dann noch einmal um einen Euro aufgestockt. Die Teilnehmer der Kundenumfrage hatten die Möglichkeit, aus fünf Vorschlägen eine Wohltätigkeitsorganisation auszuwählen. 1.000 Euro aus der gesammelten Gesamtsumme gingen an die SOS-Kinderdörfer weltweit.

Weiterlesen
Handwerkskammer bietet betriebswirtschaftliche Beratung für Gründer an.

Sprechtag der HWK-Betriebsberatung am 1.10.2019

An der Unternehmensführung arbeiten „Auch für Betriebsinhaber im Handwerk stellt sich die Frage nach dem Unternehmenskonzept“, sagt Bernd Blumenstein. Der Diplom-Ökonom ist bei der Handwerkskammer Kassel (HWK) für den Bereich Betriebsberatung und Unternehmensführung zuständig und weiß: „Technische Entwicklungen, die immer schneller voranschreiten, verändertes Verbraucherverhalten, das sich entweder am Preis oder an der Qualität orientiert, industrielle Konkurrenz, die zunehmend in Handwerksmärkte eindringt, Europäisierung und Globalisierung auch der heimischen Märkte stellen das Handwerk vor neue Herausforderungen. Eine erfolgreiche Unternehmensführung setzt deshalb zielorientiertes Handeln voraus.“

Weiterlesen

Vorstellung der Initiative „wertfoll“ zum zweiten Mal bei „Feinwerk“

Qualitätsbewusstsein, Nachhaltigkeit und regionale Verbundenheit „FEINWERK“ ist mittlerweile ein Fixpunkt für die Initiative „wertfoll“ geworden, die bereits zum zweiten Mal bei dem Markt auf Schloss Fasanerie vertreten sein wird. Die unter dem Dach der Markenkampagne FD der Region Fulda GmbH gegründete Initiative besteht seit mittlerweile rund einem Jahr – ein Zeitraum, der von mehreren gemeinsamen erfolgreichen Aktivitäten geprägt ist.

Weiterlesen
Bildhauer Handwerk

MIT Hessen begrüßt Einigung zur Meisterpflicht

Reuter: „Rückkehr zur Meisterpflicht ist großer Erfolg“ Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT) in Hessen begrüßt die Einigung der Großen Koalition auf eine Rückkehr zur Meisterpflicht in zwölf Gewerken. „Es war ein großer Fehler, dass die rot-grüne Bundesregierung 2004 die Meisterpflicht für 53 Gewerke abgeschafft hat“, sagt Marco Reuter, Landesvorsitzender der MIT Hessen „Sowohl die Qualität als auch die Ausbildungsleistung haben stark abgenommen. Deshalb ist es ein großer Erfolg, dass die Große Koalition diesen Fehler jetzt in den meisten relevanten Gewerken korrigieren will.“

Weiterlesen
Digitales Fulda

Regionalforum Digitalregion Fulda

Einstieg in die Gigabit-Region Mehr als 65 Experten aus Wirtschaft, Forschung und Verwaltung nahmen an dem von der Hessischen Staatskanzlei, Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, dem Landkreis Fulda, der Hochschule Fulda, der Region Fulda GmbH und dem Verein Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V. in Kooperation mit der Hessen Trade & Invest GmbH organisierten Workshop im Landratsamt teil. Sie beschäftigten sich mit den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für die Themenbereich Mobilität, Energie und Gesundheit.

Weiterlesen
Der geschäftsführende JUMO-Gesellschafter Bernhard Juchheim übergibt den symbolischen Scheck an Carina Hillenbrand, Fundraiserin der „Kleinen Helden“. Theresa Kümmel, Mitarbeiterin der JUMO-Marketingabteilung und Marketingleiter Michael Diegelmann halten das Maskottchen des gemeinnützigen Vereins in den Händen (v.l.n.r.).

JUMO spendet 2.500 Euro für „Kleine Helden“

Hilfe für schwerstkranke Kinder Die JUMO GmbH & Co. KG hat anlässlich ihrer letzten Kundenumfrage eine Spendensumme in Höhe von insgesamt 5.000 Euro zur Verfügung gestellt. Für jeden eingesandten Fragebogen hat JUMO die Summe noch einmal um einen Euro aufgestockt. Die Teilnehmer der Kundenumfrage hatten die Möglichkeit, aus fünf Vorschlägen eine Wohltätigkeitsorganisation auszuwählen. 2.500 Euro der entstandenen Gesamtsumme gingen an das Kinder- und Jugendhospiz „Kleine Helden“ Osthessen e.V.

Weiterlesen

STIFTUNG BILDUNG UND JUGEND unterstützt E-International

Das Lietz Internat Schloss Bieberstein kann sich über eine Zuwendung der Stiftung Bildung und Jugend freuen:  Mit drei Teilstipendien unterstützt die gemeinnützige Stiftung im Schuljahr 2019/2020 die besondere Einführungsphase „E-International“, bei der die Schülerinnen und Schüler in Begleitung eines Coach das erste Schulhalbjahr im Ausland weltweit unterwegs sind. Der Unterrichtsstoff wird hier erlebnisorientiert und praxisbezogen im Sinne der Lietz-Pädagogik via E-Learning erarbeitet. Der Zweck der gemeinnützigen Stiftung Bildung und Jugend ist die Förderung und Unterstützung des Erziehungs- und Bildungswesens in Deutschland.

Weiterlesen
Regiomarkt Fulda

Regionale Genusswelten öffnen sich zum Stadt- und Bürgerfest

Premiere des regio´marktes Das Stadt- und Bürgerfest im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten zu Fuldas 1275. Geburtstag bietet einen besonders festlichen Anlass zur Premiere des regio´marktes. Wie der Name schon sagt, präsentiert der Markt, der von der Region Fulda GmbH kreiert wurde, vom 28. bis 30. Juni erlesene Produkte aus der Region. Verschiedene Anbieter aus den Bereichen Gastronomie, Landwirtschaft und Handwerk entführen die Besucher in regionale Genusswelten. Die Hochschule Fulda informiert zudem über Lebensmittel der Zukunft. Exklusiv ist auch der Standort auf der Pauluspromenade zwischen Riesenrad und Paulustor mit direkter Sicht zum Dom und Übergang in den Schlossgarten.

Weiterlesen
Gut 30 Mitglieder des Marketing-Netzwerks informierten sich über erfolgsversprechende Marketingstrategien für die Plattform Pinterest.

„Wie Google, nur krasser“

Fuldaer Marketing-Netzwerk gibt spannenden Einblick in die Plattform Pinterest Spätestens seit dem Börsengang im April 2019 rückt die Bilder- und Ideenplattform Pinterest auch in Deutschland immer stärker in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit. Das soziale Netzwerk entwickelt sich damit auch für Unternehmen zunehmend zu einem erfolgsversprechenden Marketingkanal. Grund genug für das Marketing-Netzwerk Region Fulda sich im Rahmen seiner monatlichen Veranstaltung näher mit der Plattform zu beschäftigen: Mit der Heidelbergerin Alexandra Polunin konnte das Netzwerk eine echte Pinterest-Expertin gewinnen.

Weiterlesen
Mittelstandsvereinigung MIT

MIT Hessen gegen Stechuhr-Pflicht

Reuter : „Mehr Flexibilität statt mehr Bürokratie“ Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Hessen (MIT) lehnt eine generelle Pflicht zur Arbeitszeiterfassung ab. „Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs geht völlig an der Realität der Arbeitnehmer und Arbeitgeber in Hessen vorbei. Nicht mehr Bürokratie, sondern mehr Flexibilität sind nötig“, sagt Marco Reuter der Landesvorsitzende der MIT Hessen.

Weiterlesen
Konjjunkturbericht der Handwerkskammer Kassel

Konjunkturbericht: Handwerk weiterhin sehr zufrieden

Erwartungen der Betriebe gedämpfter Trotz der zunehmenden Schwierigkeiten im gesamtwirtschaftlichen Umfeld und des steigenden Konjunkturpessimismus haben die über 16.200 Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Kassel einen sehr soliden Jahresstart hingelegt: „Gute Geschäftsbeurteilungen, hohe Auftragsbestände und Umsätze prägen das Bild im traditionell eher schwachen Frühjahresquartal. Die konjunkturelle Unsicherheit, die in der Gesamtwirtschaft bereits im Herbst letzten Jahres um sich zu greifen begann, ist im Handwerk bisher nicht angekommen.

Weiterlesen