Lions-Club Lauterbach-Vogelsbergkreis unterstützt schwerstkranke Kinder

„Veranstaltungen können ausfallen, Hilfe nicht!“

Lions-Club Lauterbach-Vogelsbergkreis unterstützt schwerstkranke Kinder Der Lions-Club Lauterbach-Vogelsberg leistet direkte Hilfe zur Betreuung schwerstkranker Kinder in der Ukraine. Durch den Erwerb und die Verteilung beatmungsmedizinischer und pflegerisch notwendiger Artikel kann so die Pflege von Kindern, die an Spinaler Muskelatrophie (SMA) erkrankt sind, verbessert werden.

Weiterlesen
Gastronomie

Aufruf des Regionalen Standortmarketings: Kreative Ideen und neue Veranstaltungsformate für die Gastronomie gesucht

Taskforce zur Bewältigung der Corona-Krise in der Gastronomie gegründet Caterer werden bis Ende August keine größeren Veranstaltungen mehr versorgen können. Gastronomen müssen in ihren Betrieben mit erheblichen Einschränkungen selbst nach der Wiedereröffnung rechnen. Zu den wirtschaftlichen Sorgen kommt immer mehr auch eine psychische Drucksituation. Touristen und Familien suchen gleichzeitig händeringend nach mehr Freizeitqualität. Urlaub in Deutschland ist in. Outdoorveranstaltungen werden in Zeiten von Corona künftig vermehrt genutzt werden.

Weiterlesen
Lebensmittelautomat von Region Markt in Fulda

Regio`Markt-Automaten als nächste Stufe des Regio`Markt

Die Region in die Stadt bringen. Zusatzeinnahmen für die Gastronomie und landwirtschaftliche Erzeuger Zum 1. Mai 2020 hat die Region Fulda GmbH auf dem Universitätsplatz mit der Aufstellung zweier Lebensmittelautomaten ein Pilotprojekt gestartet. Getestet werden sollen die Akzeptanz und insbesondere auch das Nachfrageverhalten für einzelne Produkte, Erzeugnisse von Direktvermarktern aus der Region und fertige Mahlzeiten von Gastronomen und Caterern zum Aufwärmen. An ihrem Standort im Durchgang zwischen dem Kaufhaus Karstadt und der Filiale der Bäckerei Papperts sollen die beiden Automaten, die im Design des Regio`Marktes gelabelt sind, vorerst für einen Zeitraum von acht Wochen.

Weiterlesen
Zahntechnik

Corona-Hilfe: Zahntechniker bleiben ohne Schutz

Bundesregierung gibt Krankenkassen weiter kein Instrument, 8.000 zahntechnische Meisterlabore in der Krise zu stabilisieren Das Bundesministerium für Gesundheit hat heute die SARS-CoV-2-Versorgungsstrukturen-Schutzverordnung erlassen. Der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) kritisiert als der Spitzenverband des deutschen Zahntechniker-Handwerks, dass für die 8.000 zahntechnischen Meisterlabore mit ihren mehr als 65.000 Beschäftigten keine finanziellen Stützungsmaßnahmen durch das System der gesetzlichen Krankenversicherung vorgesehen sind. Der VDZI äußert auch seine große Besorgnis, dass die mit der Verordnung vorgesehenen Maßnahmen zum Schutz der zahnärztlichen Versorgungsstrukturen nicht ausreichend sein könnten und sich damit die Existenzgefährdung auch der Zahntechniker zusätzlich verschärfen würde.

Weiterlesen
Virtuelles Barcamp des Gründernetzwerk Region Fulda

Erfolgreicher Startschuss: Von Phuket bis in den Vogelsberg

Virtuelles Barcamp des Gründernetzwerk Region Fulda Neuland war es für alle, das Barcamp als Veranstaltungsform für  die Verantwortlichen des Gründernetzwerks Region Fulda und die virtuelle Form dieser Unkonferenz für die Barcamp-Expertin Sieglinde Gränzer, die im niedersächsischen Jagdschloss Göhrde ein Politik- und Projektmanagementunternehmen betreibt und ihre Wurzeln in Fulda hat. Fest stand eigentlich nur das Rahmenthema. Es sollte darum gehen „Lust aufs Gründen zu bereiten“ und ganz aktuell „Wege für Selbständige aus der Corona-Krise“ zu diskutieren.

Weiterlesen
Fleischereihandwerk

Fleischerhandwerk sichert regionale Versorgung

„In den Handwerksbetrieben arbeiten die Unternehmer und viele Mitarbeiter hart dafür, dass die Menschen jeden Tag gute Lebensmittel bekommen“, Herbert Dohrmann, Präsident des Deutschen Fleischer-Verbandes Es sind gerade die Betriebe des Lebensmittelhandwerks, die Fleischer und Bäcker, die in den aktuellen Krisenzeiten rund um das Corona-Virus eine Versorgung der Bevölkerung mit frischen und regionalen Lebensmitteln garantieren.

Weiterlesen
Hilfe für von Corona betroffenen Unternehmen im LK Fulda

Corona Helpdesk für Fuldaer Unternehmen und Selbständige

Stadt, Landkreis und IHK: „Wir ziehen an einem Strang“ Die Region Fulda bündelt ihre Kräfte in der Wirtschaftsförderung, um Unternehmen und Selbständige zu unterstützen. Dazu wurde eine zentrale Hotline eingerichtet: 0661-102-4805, die von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr besetzt ist. Die Hotline wird ab Mittwoch, 25. März 2020, 9.00 Uhr geschaltet. Daneben wurde eine zentrale Mailadresse für Anfragen eingerichtet: helpdesk@region-fulda.de.

Weiterlesen

Voting für „Mein Versorger – mein Verein“ angelaufen

Erstmals über 100 teilnehmende Vereine Zum vierten Mal in Folge stellt die RhönEnergie Fulda in diesem Jahr wieder 25 heimischen Vereinen jeweils 4.000 Euro zur Verfügung. Wer profitiert, entscheidet ein öffentliches Online-Voting, das am 2. März begonnen hat. Bis zum 24. März gilt nun: Je mehr Klicks, desto größer die Chancen des jeweiligen Projekts. Jede Stimme zählt!

Weiterlesen
Handwerkskammer bietet betriebswirtschaftliche Beratung für Gründer an.

Gründernetzwerk Region Fulda

Aschermittwoch – Trendmesse – Barcamp Mit gleich drei Veranstaltungen spricht die Region Fulda GmbH in den kommenden Wochen interessierte Gründer, Jungunternehmer, aber auch Firmeninhaber, die einen Nachfolger suchen, an. Darüber hinaus sind natürlich alle die willkommen, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen und selbstverständlich auch Dienstleistungen für Gründer zur Verfügung stellen wollen. Mittlerweile kann die Region Fulda hier auf ein wachsendes Gründernetzwerk von mehr als 500 Köpfen zurückgreifen.

Weiterlesen

Netzwerkabend der Fuldaer Netzwerke am 30.01.2020

5. Auflage geht mit Netzwerkquiz an den Start Die Region Fulda GmbH lädt ein zum 5. Netzwerkabend der Fuldaer Netzwerke für Donnerstag, 30. Januar 2020, 18.30 Uhr in den Großen Saal des Parkhotel Kolpinghaus Fulda, Goethestraße 13, 36043 Fulda. Der Netzwerkabend der Fuldaer Netzwerke bietet die Möglichkeit zum Cross-Networking über die Grenzen der eigenen Netzwerke hinaus. Hier können neue Kontakte in entspannter Atmosphäre bei Fingerfood und guten Getränken geknüpft werden. Valentina Siemens, Business-Coach und Trainerin wird nicht nur als Moderatorin durch den Abend führen, sondern auch einen Fachvortrag zum Thema: „Mehr als Visitenkarten sammeln! – 10 Tipps und Tricks für

Weiterlesen
Matthias Hahner von der OsthessenNetz GmbH, verantwortlich für den VDE Rhein-Main Region Ost – Stützpunkt Fulda, überreichte den erfolgreichen Preisträgern an der Hochschule Fulda die Urkunde des Friedrich-Dessauer-Stiftungspreises (von links): Matthias Hahner, Tobias Wagner, Lukas Böhning und Prof. Dr. Eckhard Baum von der Hochschule Fulda. Bildcredit: Robert Gross - Hochschule Fulda

VDE Rhein-Main zeichnet Absolventen der Hochschule Fulda aus

Vergabe des Friedrich-Dessauer-Stiftungspreises Am Freitag (22.11.2019) wurde der Friedrich-Dessauer-Stiftungspreis des VDE Rhein-Main e.V. an der Hochschule Fulda an Tobias Wagner und Lukas Böhning verliehen. Mit diesem Preis zeichnet der VDE Rhein-Main e.V. im Zuge der Innovations- und Nachwuchsförderung jährlich herausragende Abschlussarbeiten des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik aus.

Weiterlesen
Foaset-fir-freme-fulda-Seminar

Workshop: „Foaset fir Freeme“ – 7. Auflage

DAS Fuldaer Fastnachtsseminar am 22. Jannuar 2020 Auch in der Kampagne 2019/2020 darf das bewährte Seminar „Foaset fir Freeme“ als mittlerweile fester Bestandteil der Fuldaer Fastnacht nicht fehlen. Die siebte Auflage des närrischen Lehrgangs findet am Mittwoch, 22. Januar 2020, um 19.00 Uhr statt und wird wieder von der Region Fulda GmbH gemeinsam mit der Florengäßner Brunnenzeche e. V. Fulda und dem Fuldaer Fastnachtsurgestein Axel Elm präsentiert. Veranstaltungsort ist die „Bornlepp“, das Vereinslokal der Brunnenzeche, in der Buseckstraße 6b in Fulda.

Weiterlesen
Handwerk Elektrotechnik

Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Kassel; Herbstquartal 2019

Volle Auftragsbücher, aber Erwartungen trüben sich ein „Während sich die Stimmung in den letzten Monaten etwas eingetrübt hat, bleibt die Auftragslage in den nord-, ost- und mittelhessischen Handwerksbetrieben auf hohem Niveau. Auch die Umsätze sind in den letzten drei Monaten weiter gewachsen, wenn auch mit weniger Dynamik als in den Vergleichsquartalen der Vorjahre.

Weiterlesen
Partnerunternehmen und Organisatoren der Nachwuchskampagne Azubi-Region Fulda vereint zum Gruppenfoto. Foto: Die Bildstürmer – Salih Usta.

Kampagne Azubi-Region Fulda gestartet

Zusammenarbeit der Regionalen Wirtschaftsförderung, dem Landkreis Fulda, der IHK und der Kreishandwerkerschaft Fulda Mit einem Post auf Instagram hat die Region Fulda ihre Nachwuchswerbekampagne Azubi-Region Fulda gestartet. 21 Partnerunternehmen wollen gemeinsamen mit der Regionalen Wirtschaftsförderung, dem Landkreis Fulda, der Industrie- und Handelskammer Fulda und der Kreishandwerkerschaft Fulda künftig überregional insbesondere dort um Auszubildende werben, wo noch ein Überhang an Bewerbern vorliegt.

Weiterlesen
3D-Experten unter sich – Mitglieder und Gäste des Engineering-High-Tech Cluster Fulda e.V bei der EDAG – Foto: Region Fulda GmbH – Christoph Burkard

EH-Cluster: Kompetenznetzwerk für 3D-Druck soll entstehen

Technologieunternehmen trafen sich bei EDAG In der Region Fulda soll künftig die Kompetenz für die Additive Fertigung, gemeinhin auch als 3D-Druck bezeichnet, gebündelt werden. Gut 50 interessierte Unternehmer und Führungskräfte folgten der Einladung des Engineering-High-Tech-Clusters Fulda und gaben in den Räumen des Unternehmens EDAG den Startschuss für ein regionales Kompetenznetzwerk „Additive Fertigung“. Die Engineering-Spezialisten beschäftigen sich in Petersberg bereits seit mehr als 20 Jahren mit dem 3D-Druck.

Weiterlesen