„Wenn die Liebe hinfällt“

Sabinett präsentiert neues Bühnenprogramm im Kulturkeller Fulda

Fulda. „Wenn die Liebe hinfällt“ gehen alle hin. So auch am vergangenen Samstag, 08.06.13, im restlos ausverkauften Kulturkeller Fulda. Die Sängerinnen Sabine Wittich, Sabine Kuhnert und Melanie Grünkorn präsentierten energiegeladen und souverän ihr neues Bühnenprogramm, komplett aus eigener Feder. Als Verstärkung stand ihnen diesmal Wolfgang Mihm (Wolf und Bleuel) als Regisseur zur Seite und der Fuldaer Gitarrist André Barthelmes.
Ironisch aber stets mit einem Augenzwinkern haben sich Sabinett den ständigen „Geschlechterkampf“ zwischen Mann und Frau zum Thema gemacht. Die deutschsprachigen Songs wurden durch witzige und erfrischende Dialoge zu einem äußerst unterhaltsamen Bühneprogramm miteinander verbunden.

Es wurde viel gelacht und die Grundstimmung im Kulturkeller war durchweg heiter. Ganz klar fanden die Sängerinnen im weiblichen Publikum ihre Verbündeten, aber auch das männliche Geschlecht kam auf seine Kosten und wurde charmant von den sabinetten Sängerinnen um den Finger gewickelt.

Zwischen wunderbaren Melodien, begleitet von Gitarrist André Barthelmes, witzigen aber auch melancholischen Texten und einem spritzigen Schlagabtausch zwischen den Sängerinnen, wurde als „Sahnehäubchen“ noch der erste eigene Secco präsentiert. Natürlich nicht nur einfach Secco, sondern ganz in sabinetter Manier einen „Ladysecco“ vom Weingut Adriane Moll aus der Pfalz. Und wie sollte er anders heißen als „Sabinett in Moll“.

Aufgrund der großen Nachfrage wird es einen Zusatztermin für das Bühnenprogramm „Wenn die Liebe hinfällt“ geben. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sabinett.de .

Pressekontakt

photoebene
Marzena Traber
Am Rötacker 3
36037 Fulda

Tel.: 0661 5007658
Mob.: 0179 4736429

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.