Macher werden gebraucht und gestalten die Zukunft

Handwerkskammer ehrt die Besten ihrer Zunft Die Kammer ehre mit dieser Veranstaltung junge Menschen, die sich mit viel Einsatz und Leidenschaft für ihr Handwerk engagiert und so überdurchschnittlich gute Leistungen erbracht haben. „Sieht man, was unsere Prüfungsbesten geschafft haben, muss einem um die Baustelle Zukunft im Handwerk nicht bange sein“, sagte Gringel weiter. Das zeige, dass eine Ausbildung im Handwerk fundiertes Wissen sowie Leistung vermittle und Höchstleistung fördere.

Weiterlesen

Hessischer Kratzputz wird immaterielles Kultererbe

Die ständige Konferenz der Kultusminister der Länder und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien haben am Freitag, den 9.12.2016 die neuen Einträge in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes bekannt gegeben. Diese wurden, neben den bereits in der ersten Runde anerkannten 34 kulturellen Ausdrucksformen, nun ebenfalls auf der Internetseite der Deutschen UNESCO-Kommission veröffentlicht. Aus dem Bundesland Hessen wurde der so genannte Hessische Kratzputz in dem Bereich traditionelle Handwerkstechnik gewürdigt und in das Verzeichnis aufgenommen.

Weiterlesen
Foto: Erfolgreiche Absolventen des Lehrgangs „Barrierefrei Bauen und Wohnen“ (vorne links: Seminarleiter Dr. Matthias Joseph, Handwerkskammer Kassel)

Wachstumsmarkt „Barrierefreies Bauen“ wird zunehmend interessant

15 Handwerker/innen als „Fachkraft für barrierefreies Bauen und Wohnen“ ausgezeichnet Die demografische Entwicklung führt schon jetzt zu einer verstärkten Nachfrage nach barrierearmen Wohnungen und Lebensräumen. Aktuelle Studien machen das Wohnungsdefizit auch in Nord-, Ost- und Mittelhessen deutlich. Angebotene Wohnungen finden schnell einen Abnehmer. Zukünftig wird sich dieser Trend weiter verstärken. Dementsprechend wächst auch die Nachfrage nach Handwerksbetrieben, die barrierefreie Wohnungsanpassungen nicht nur planen und umsetzen, sondern Kunden auch umfassend beraten können.

Weiterlesen

Die Nachwuchs- und Fachkräftesicherung bleibt die Herausforderung

130. Vollversammlung der Handwerkskammer Kassel Die Nachwuchs- und Fachkräftesicherung bleibt für die Handwerksbetriebe in Nord-, Ost- und Mittelhessen ein beherrschendes Thema. Obwohl die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge im vergangen Jahr deutlich angestiegen ist, gebe es keinen Anlass zur Entwarnung, sagte Heinrich Gringel, Präsident der Handwerkskammer Kassel, anlässlich der 130. Vollversammlung. Im vergangenen Jahr ist zwar die Zahl der jungen Menschen, die im Kammerbezirk eine Ausbildung im Handwerk begonnen haben, von 2.549 auf 2.748, also um 7,8 Prozent gestiegen, „aber die aktuellen Nachrichten über die Entwicklung auf dem Lehrstellenmarkt geben leider nur wenig Hoffnung, dass das Thema absehbar an Brisanz

Weiterlesen

Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Kassel; 3. Quartal 2015

Kauflaune beschert nord-, ost- und mittelhessischem Handwerk gute Geschäfte „Der Motor im nord-, ost- und mittelhessischen Handwerk läuft weiterhin rund. Das belegen die Zahlen unserer aktuellen Konjunkturumfrage bei rund 800 Betrieben. Sowohl die aktuelle als auch die zukünftige Geschäftslage wird vom Großteil der befragten Betriebe positiv eingeschätzt. Unterstrichen wird die gute Lage auch durch die Entwicklung des Geschäftsklimaindexes, der das Allzeithoch aus dem Jahr 2013 nur knapp verpasste. Damit findet der bemerkenswerte Konjunkturtrend, der nun schon seit fünf Jahren zu beobachten ist, seine Fortsetzung“, so der Präsident der Handwerkskammer Kassel, Heinrich Gringel, bei der Vorstellung der aktuellen Herbstumfrage für den

Weiterlesen

Betriebsnachfolge ist gefragtes Thema

Handwerkskammer Kassel und IHK-Fulda gaben Rat an Unternehmer aus Fulda Rechtzeitig und planvoll die Nachfolge im eigenen Unternehmen vorzubereiten ist ein Muss für jede Chefin wie für jeden Chef. Dennoch werden noch zu viele Unternehmen improvisiert übergeben, wobei sowohl für die Senioren als auch für die Nachfolger wirtschaftliche Nachteile entstehen können. Schlechteste Lösung für alle betroffenen Personenkreise wie Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden wäre die Schließung. Also sollten die Weichen rechtzeitig gestellt werden, denn es gilt eine Vielzahl von Fragen zu klären, wie zum Beispiel die zum richtigen Nachfolger. Um Seniorchefs mit ersten Informationen auf die Übergabe vorzubereiten, veranstaltete die Betriebsberatung

Weiterlesen

Heinrich Gringel bleibt Präsident der Handwerkskammer Kassel

Die Wahlen von Präsidium, Vorstand und Ausschüssen waren das Thema der 126. konstituierenden Vollversammlung der Handwerkskammer Kassel. Das Handwerkerparlament bestätigte sowohl Heinrich Gringel in seinem Amt als Präsident, als auch Johannes Schwarz als Vizepräsident der Arbeitgeber. Für den kürzlich verstorbenen Dieter Hahn wurde Horst Zahn zum Vizepräsidenten der Arbeitnehmer gewählt.

Weiterlesen
Handwerkskammer Kassel

Wirtschaftliche Dynamik lässt nicht nach. Handwerk bleibt sehr zuversichtlich

Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Kassel, 3. Quartal 2013 „Die Konjunktur im nord-, ost- und mittelhessischen Handwerk läuft auf Hochtouren. Das belegen die Zahlen unserer aktuellen Konjunkturumfrage bei rund 800 Betrieben. Sowohl die aktuelle als auch die zukünftige Geschäftslage wird vom Großteil unserer befragten Betriebe sehr positiv be-wertet. Unterstrichen wird die gute Lage vor allem durch die Entwicklung des Geschäfts¬klima¬-indexes, der auf ein Allzeithoch geklettert ist. Damit findet der bemerkenswerte Konjunkturtrend, der seit drei Jahren zu beobachten ist, seine Fortsetzung“, so der Präsident der Handwerkskammer Kassel, Heinrich Gringel, bei der Vorstellung der aktuellen Herbstumfrage für den Kammerbezirk Kassel, der in der Fleischerei

Weiterlesen