RENSCH-HAUS: Zertifizierung für Arbeitsschutz mit System – AMS BAU

Vertrauen muss erarbeitet werden – durch Qualität. Das lehrt immer wieder die über 140-jährige Bauerfahrung des Fertighaus-Herstellers und Familienunternehmens RENSCH-HAUS GmbH aus der Rhön. Ein wichtiger Baustein des Qualitätsmanagements ist – neben Aspekten wie Wirtschaftlichkeit, Termintreue, kompetenter Planung, sorgfältiger Auswahl der Rohstoffe und höchste Kundenzufriedenheit – auch das Thema Arbeitsschutz.

Zertifizierung setzt umfassende Auditierung voraus

v.l.n.r.: Peter Manns, Betriebsratsvorsitzender; Martin Rensch, Geschäftsführer; Eckhard Becker, BG BAU; Torsten Ickler, Fachkraft für Arbeitssicherheit

Arbeitsschutz wirkt durch zahlreiche gesetzliche Bestimmungen und Vorgaben – wie zum Beispiel Unfallverhütungsvorschriften – auf vielen Ebenen. Um diese vielfältigen Bereiche besser zu organisieren, zu bündeln und diesen Stellenwert auch gegenüber Auftraggebern und Partnern nach außen hin zu dokumentieren, hat RENSCH-HAUS das „AMS BAU“ eingeführt. AMS BAU ist Arbeitsschutz mit System. Voraussetzung für die Zertifizierung ist eine umfassende Auditierung. Bei der Umsetzung der Zertifizierung bindet die Geschäftsführung die Belegschaft mit ein.

Arbeitssicherheit wird tagtäglich gelebt

Die direkte Umsetzung und die Zusammenstellung der erforderlichen Unterlagen sowie die auch nachweisliche Dokumentation, dass Arbeitssicherheit tagtäglich auf Baustellen und in der Fertigung gelebt wird, haben die Begutachter der BG BAU bei einem Ortstermin und in Gesprächen mit Mitarbeitern vor Ort überprüft. Drei Jahre lang ist die Bescheinigung gültig, dann kommen die Sicherheitsstandards wieder auf den Prüfstand. Unangekündigte Audits durch die BG Bau helfen bei der täglichen Umsetzung.

Ziel der Einführung von AMS BAU ist es, den Arbeitsschutz ständig zu verbessern, um Sicherheit und Gesundheitsschutz voranzutreiben: Eine gute Sache, von der die Mitarbeiter des Unternehmens profitieren, die aber auch den Bauherren ein gutes Gefühl gibt und erneut bestätigt, dass Qualität bei RENSCH-HAUS groß geschrieben wird – mit Sicherheit!

Höchste Qualität vereint mit innovativen Ideen – das ist das erklärte Ziel des Fertighausunternehmens. In traditioneller Handwerkskunst, verbunden mit modernster Technik, entstehen hier Traumhäuser in Holzfertigbauweise. Die Mitarbeiter stellen sich dabei täglich der Verantwortung, den hohen Qualitätsansprüchen der Bauherren in vollem Umfang zu entsprechen – von der Planung über die Fertigung im Werk in Uttrichshausen bis hin zur Montage des Hauses auf dem Grundstück vor Ort.

Kontakt:

RENSCH-HAUS GMBH
Mottener Straße 13
36148 Kalbach-Uttrichshausen
Telefon 09742 91-0
www.rensch-haus.com