Beim 9. Innovationsabend stellte Nils Wiegand (links) sein Label „Seemanstod“, zu dem auch Bartöle gehören, vor.

Region Fulda GmbH lädt ein zum 10. Fuldaer Innovationsabend am 21. Juni 2018

Zum 10. Mal stellen Gründer ihre Geschäftsideen vor

Auf ein rundes Jubiläum kann die Region Fulda Wirtschaftsförderungsgesellschaft mit der Veranstaltung des 10. Fuldaer Innovationsabends am 21. Juni 2018 im ITZ-Fulda zurückblicken. Der Jubiläumsabend, zu dem Gründer, Jungunternehmer und Berater herzlich eingeladen sind, steht wieder ganz im Zeichen des Gründungsgeschehens.
Marius Kreis, gebürtig aus Hünfeld, wird über seine Erfahrungen als Start-Up in Berlin berichten. Der Titel seiner Keynote lautet: „Von der Gründung bis zum Exit in 12 Monaten“. Breiten Raum wird auch die Vorstellung des Hessischen Gründerpreises 2018 einnehmen. Hier konnte die Region Fulda in den vergangenen Jahren stets mit Siegern und Finalisten punkten. Andrea Giesler, Beauftragte der Region Fulda für den Hessischen Gründerpreis, und Frank Moritz vom Unterstützernetzwerk für die Teilnehmer am Hessischen Gründerpreis, werden die Regularien dieses Wettbewerbs vorstellen.

Gleich vier junge Unternehmen werden anschließend ihre Geschäftsmodelle präsentieren: Simone Schleicher mit ihrem Beratungsunternehmen emerge-coaching (www.emerge-coaching.de), Sascha Buch – deep balance ems personal training – www.deepbalance.de, Katrin Schulte-Lohmöller – Wörtlich – das Büro für Text und Konzept – www.buero-woertlich.de und Malte Bürger mit dem Projekt Praktikumsjahr – www.praktikumsjahr.de. Selbstverständlich bleibt darüber hinaus breiter Raum zum Netzwerken im Rahmen des Gründernetzwerks. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Online-Anmeldung über www.gruenden-in-fd.de ist erforderlich.

Kontakt:

Region Fulda GmbH
Heinrichstraße 8, 36037 Fulda
Regionalmanager: Christoph Burkard M.A.
Tel. 0661-28436
Fax. 0661-284-88

www.region-fulda.de

Print Friendly, PDF & Email