EUTB

12. Mai 2022 von 18.00 Uhr – 20.00 Uhr

Was regelt das Behindertentestament? Wie kann ich meinem behinderten Kind etwas vererben, ohne dass es bei den Leistungen angerechnet wird? Was wird aus meinem Kind? Was muss schon zu Lebzeiten beachtet werden? Was muss im Testament berücksichtigt werden? Wie ist ein Behindertentestament aufgebaut?

Diese und weitere Frage beantwortet der Referent in dem Vortrag und gibt hier wichtige Hinweise und Tipps, wie diese Zielsetzung erreicht werden kann.

Das Seminar findet am Donnerstag, dem 12. Mai 2022 von 18.00 Uhr – 20.00 Uhr statt. Eine Teilnahme ist online oder in Präsenz im Liedeweg in Künzell möglich.

Gastreferent: Dr. Gerhard Schlitt,
Fachanwalt für Erbrecht

Die Organisation weist darauf hin, dass die Teilnehmerzahl aus organisatorischen Gründen vorerst begrenzt ist.

Kontakt:

EUTB Künzell
Liedeweg 65
36093 Künzell
Telefon: 0661/ 480 1779-30
Fax: 0661/ 480 1779-39

E-Mail: info-teilhabeberatung@gemeinsamleben-fulda.de
Website: www.gemeinsamleben-fulda.de/teilhabeberatung/

Von Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.