Pokal ging erstmalig an das Team des Alsfelder Werkes der STI Group

Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft kickten Firmen zum traditionellen Benefiz Cup der STI Group.

In Alsfeld fanden sich zwölf Mannschaften für den guten Zweck zusammen und boten den interessierten Zuschauern einen spannenden Nachmittag.

Sechs Mannschaften der STI Group, das Team der DUO PLAST AG sowie Mannschaften der Hartmann Spezialkarosserien, Deisenroth & Soehne, DMG+Rota und N&P und VoBa schickten am 27. Juni 2014 ihre besten Kicker auf den Platz und boten den Zuschauern abwechslungsreiche Spiele. Während einige Teams an diesem Tag erstmals zusammen auf dem Feld standen, hatten sich andere bereits über Wochen auf die Spiele vorbereitet.

Insgesamt erspielten die zwölf Teams 6.000 Euro, die nun offiziell an den Verein „HOME for Kids e.V.“ übergeben wurden. Mit dem Spendenerlös soll die psychotherapeutische Versorgung von traumatisierten Kindern nachhaltig unterstützt werden. In Kooperation mit dem Uniklinikum Hamburg-Eppendorf wird ein Großteil der Spenden vor Ort in Hamburg eingesetzt. Aber auch internationale Hilfsprojekte in aktuellen Krisengebieten werden von dem Verein finanziell gefördert.

Besondere Spannung bot das Finale: Nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit ging es in die 9-Meter-Entscheidung zwischen den Azubis der STI Group und der Mannschaft des Alsfelder STI Group Werkes. Die Belegschaft aus Alsfeld zeigte keinerlei Nerven und gewann mit einem souveränen 1:4. Die Mannschaft der DMG+Rota siegte im Spiel um Platz 3 über die Werksmannschaft der STI Group Lauterbach.

Andreas Goldbach, Leiter des STI Group Werkes in Alsfeld, überreichte die Trophäen nach einem erlebnisreichen Kicker-Nachmittag: „Besonders erfreulich ist, dass der Benefiz-Cup mittlerweile bei vielen lokalen Firmen fest in den Terminkalender gehört. Und wenn neben dem Spaß das Ganze noch der guten Sache dient, dann bereitet die Organisation umso mehr Freude,“ erklärt Goldbach. Für die professionelle Organisation und einen reibungslosen Turnierablauf sorgte Arndt Schieb, Referent Personalentwicklung der STI Group.

Über die STI Group

Die STI Group bietet innovative Lösungen für einen professionellen Verpackungsprozess und eine impulsstarke Produktpräsentation am Point of Sale. Für seine Kunden leistet die STI Group damit einen signifikanten Beitrag zu deren erfolgreicher Produktvermarktung.

Die STI Group ist der Partner der Marken. In diesem Sinne überzeugt sie durch Innovationskraft und Qualität und schafft damit nachhaltig Mehrwert für ihre Kunden. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftete 2013 mit rund 2.000 Mitarbeitern einen Umsatz von über 300 Mio. €.

Mehr als die Hälfte der weltweit erfolgreichen Konsumgüterhersteller (FMCG) sowie führende Industriegüterunternehmen und Handelskonzerne zählen zu den wichtigsten Kunden der STI Group. Im aktuellen Lexikon „Marken des Jahrhunderts“, Hrsg.: Dr. Florian Langenscheidt, steht die STI Group erneut als das Synonym für Verpackungen und Displays.

Kontakt

STI Group
Anett Kink
Unternehmenskommunikation

Tel.: +49 6641 81-601
Mobil: +49 172 6757966
anett.kink@sti-group.com

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.