VDZI - VERBAND DEUTSCHER ZAHNTECHNIKER-INNUNGEN

Höhere Zuschüsse für Zahnersatz ab Oktober

Bis zu 75% Patienten, die eine zahnmedizinische Versorgung mit Zahnersatz benötigen, erhalten ab dem 1. Oktober 2020 merklich höhere Festzuschüsse von den gesetzlichen Krankenkassen. Zukünftig wird der Festzuschuss von 50 Prozent auf 60 Prozent der Kosten einer medizinisch ausreichenden Regelversorgung erhöht und die Selbstbeteiligung der Patienten damit deutlich reduziert. Mit geführtem Bonusheft erhöhen sich die Festzuschüsse sogar auf 70 und 75 Prozent. Damit werden ab dem kommenden Monat die Patienten finanziell spürbar entlastet und eine notwendige zahnmedizinische Versorgung mit Zahnersatz erleichtert.

Weiterlesen
Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer (links), würdigte heute in Wiesbaden die Vertreter des Projekts „Azubi Region Fulda“ Julian Bolz und Ulrich Nesemann (von links nach rechts). © Hessische Staatskanzlei

Azubi Region Fulda belegt den dritten Platz beim Hessischen Demografie-Preis

Seit 2010 zeichnet die Hessische Staatskanzlei jährlich Projekte mit dem Hessischen Demografie-Preis aus. Dabei ist es wichtig, dass die Initiativen sich mit kreativen Ideen und innovativen Lösungen den Herausforderungen des demografischen Wandels entgegenstellen. In einem ersten Auswahlverfahren wurde die azubi region fulda-Kampagne und weitere fünf Projekte von einer Fachjury aus 127 Projekten ausgewählt. Bei der heutigen Preisverleihung in Wiesbaden wurde die azubi region fulda-Kampagne auf den dritten Platz gewählt.

Weiterlesen

Kunst-LK des Lietz Internats Schloss Bieberstein eröffnet Online-Galerie

Schwierige Zeiten erfordern Kreativität und neue Ideen. – Üblicherweise präsentiert der Kunst-Leistungskurs der Gymnasialen Oberstufe der Hermann-Lietz-Schule Schloss Bieberstein die Werke der Schülerinnen und Schüler vor Publikum im Schlossgebäude. Die Einschränkungen durch Corona haben die jungen Künstlerinnen und Künstler jetzt herausgefordert, alternative Wege zu gehen. Der Kunstunterricht der Hermann-Lietz-Schule Schloss Bieberstein weitet nun seinen Radius aus und tastet sich in neue Gefilde vor:

Weiterlesen

Internat & Reiten – auch mit dem eigenen Pferd!

Reiten ist nach wie vor ein beliebtes Hobby. Aber Internatsleben und Pferde – geht das? Das Lietz Internat Schloss Bieberstein bietet ein vielfältiges Reitangebot für erfahrene ReiterInnen als auch Anfänger im Reitsport. Dieses reicht von einer individuellen reiterlichen Ausbildung bis hin zur Teilnahme an Turnieren. Ob Dressur- und Springtraining, Ausreiten im Gelände oder regelmäßige Reittrainingsstunden in der Reitgilde – hier ist für jede Reiterin, jeden Reiter das passende dabei. Auch ihr eigenes Pferd können die Schülerinnen und Schüler gerne mitbringen. Privatpferde werden im Reitstall des Reitclub Fulda e. V. untergebracht und auch während der Ferien dort versorgt.

Weiterlesen

E-International 2020/21 findet trotz Corona statt und steht in den Startlöchern!

Die alternative internationale E-Phase der Gymnasialen Oberstufe des Lietz Internats Schloss Bieberstein gibt erste Infos an die teilnehmende Schülergruppe. Die Vorfreude ist bereits groß, denn E-International bietet mit dieser außergewöhnlichen Schule auf Reisen einmalige Auslandserfahrungen inklusive Vermittlung des Schulstoffs per E-Learning. Ehemalige TeilnehmerInnen sind ausnahmslos begeistert. Andere Länder bereisen, fremde Kulturen kennenlernen, ökologische und wirtschaftliche Zusammenhänge, nicht nur theoretisch in der Schule erlernen, sondern praxisnah erleben; dazu noch ein abwechslungsreiches und attraktives Freizeitangebot.

Weiterlesen
UTH feiert Jubiläum und Jubilare (von links nach rechts): Peter J. Uth, Eva-Maria Uth, Manuel Bessler, Solvejg Bolz, Stefan Hegmann, Petra Hilfenhaus, Nico Eckert, Tobias Bormann (es fehlen: Ilka Jost-Gutberlet und Fred Staatz)

35 Jahre UTH GmbH – Überraschung für Peter J. Uth zum 35-Jährigen und Ehrung weiterer Jubilare

Ein Jubiläum in besonderen Zeiten verzeichnet die UTH GmbH in Fulda Der Maschinenbauspezialist feierte in diesem Jahr am 1. August das 35-jährige Bestehen. Zum Jubiläum überraschten die Mitarbeiter den geschäftsführenden Gesellschafter Peter J. Uth mit einem „come-together“ auf dem Außengelände der UTH GmbH im Münsterfeld. Zugleich wurden die Verdienste der diesjährigen Jubilare gewürdigt.

Weiterlesen
von links nach rechts: Jonas Eckam, Helen Röbig (Assistentin der Geschäftsführung), Lauritz Möller, Johann Goßmann (Ausbildungsleiter)

Ausbildungsstart 2020 – Durchstarten trotz Corona bei John Spedition

Teile der Wirtschaft stehen nach wie vor still und etliche Unternehmen sind in Kurzarbeit. Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft schwer getroffen und vor viele unerwartete Herausforderungen gestellt. In dieser außerordentlichen Zeit ist sich die John Spedition ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und verzichtet nicht auf die Nachwuchsakquise. Daher begrüßt das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Eichenzell zum 1. August Jonas Eckam und Lauritz Möller, die jeweils ihre Ausbildung zum Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistung beginnen.

Weiterlesen
Azubis bei der UTH GmbH

UTH GmbH begrüßt drei angehende Industriemechaniker

Ausbildungsstart bei Maschinenbau UTH Drei junge Schulabgänger sind jetzt beim Maschinenbauunternehmen UTH ins Berufsleben gestartet. Der seit 35 Jahren international agierende Hersteller von Spezialmaschinen legt großen Wert auf die Ausbildung eigener Nachwuchskräfte. „Wir brauchen Fachkräfte in allen Bereichen. Wenn wir unseren Nachwuchs selbst ausbilden, dann ist das der Schlüssel zum Erfolg unseres Unternehmens. Außerdem ebnen wir den Jugendlichen mit einer qualifizierten Ausbildung den Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft“, so Peter J. Uth, geschäftsführender Gesellschafter der UTH GmbH.

Weiterlesen
Lions-Club Lauterbach-Vogelsbergkreis unterstützt schwerstkranke Kinder

„Veranstaltungen können ausfallen, Hilfe nicht!“

Lions-Club Lauterbach-Vogelsbergkreis unterstützt schwerstkranke Kinder Der Lions-Club Lauterbach-Vogelsberg leistet direkte Hilfe zur Betreuung schwerstkranker Kinder in der Ukraine. Durch den Erwerb und die Verteilung beatmungsmedizinischer und pflegerisch notwendiger Artikel kann so die Pflege von Kindern, die an Spinaler Muskelatrophie (SMA) erkrankt sind, verbessert werden.

Weiterlesen

Wie nutzen die Lietz-Internate in Hessen und Thüringen digitale Lernformen während der Corona Krisenzeit?

Gemäß der verordneten Schulschließung bzw. Kontaktsperre (Social Distancing) waren die meisten Schülerinnen und Schüler der drei Internatsschulen mehrere Wochen zu Hause. Einige sind es aus gesundheitlichen Gründen immer noch. Vorbereitet war darauf keine Schule – keine öffentliche und auch keine Privatschule. Aufgrund der in den Hermann-Lietz-Schulen bereits praktizierten digitalen Unterrichtsmethoden konnte sich die Lehrerschaft in enger Zusammenarbeit mit Schülern und Eltern dieser Herausforderung jedoch gut stellen.

Weiterlesen