Sa. Mai 8th, 2021
IHK-Fulda

11 Gemeinden sind dabei

Im Sinne eines dezentralen Servicegedankens und der Nähe zu den Mitgliedern geht die IHK Fulda dorthin, wo konkreter Informationsbedarf besteht.
Bei den sogenannten Rathaussprechtagen können Erstgespräche für Unternehmen und Gründungsinteressierte anberaumt werden. In einem persönlichen Beratungsgespräch von 60 Minuten können sich Unternehmen zum Beispiel über das breite Serviceangebot der IHK Fulda informieren, einen Überblick über Förderprogramme erhalten oder nützliche Tools im Exportgeschäft kennenlernen.

Kuemmel-Naderer-IHK-FuldaAuch potenzielle Existenzgründerinnen und Existenzgründer erhalten in diesen Gesprächen wertvolle Informationen rund um die Unternehmensgründung und -förderung. Auf ein solches Erstgespräch kann dann mit umfassenderen Beratungsangeboten aufgebaut werden. Angesprochen sind Firmen oder Gründungsinteressierte aus der Rhön.

Die Sprechtage finden an folgenden Terminen jeweils von 14:00 – 18:00 Uhr im Rathaus der jeweiligen Gemeinde statt:

  • 14.04.2021 Gemeinde Ebersburg
  • 15.04.2021 Gemeinde Ehrenberg
  • 26.04.2021 Gemeinde Hilders
  • 29.04.2021 Stadt Tann
  • 22.06.2021 Gemeinde Hofbieber
  • 24.06.2021 Gemeinde Ehrenberg
  • 29.06.2021 Gemeinde Poppenhausen
  • 01.07.2021 Stadt Tann
  • 06.07.2021 Gemeinde Hilders
  • 14.07.2021 Gemeinde Ebersburg
  • 22.07.2021 Stadt Gersfeld

Ihre Ansprechpartnerin ist Sabrina Kümmel-Naderer. Zur Terminvereinbarung melden Sie sich bitte online unter www.ihk-fulda.de, Dokumentennummer: 4846104 oder per E-Mai: kuemmel-naderer@fulda.ihk.de an.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Fulda
Heinrichstraße 8
36037 Fulda

Telefon: 0661 284-38

Von Thomas