Gesundheit-Werte-16-IHK-Praedikate

„Die Betriebe, die mit dem Prädikat ‚gesund arbeiten in fd‘ ausgezeichnet werden, haben Vorbildliches geleistet und stellen ihre Mitarbeitenden in den
Mittelpunkt. Gleichzeitig empfehlen sie sich als attraktive Arbeitgeber und arbeiten aktiv und kontinuierlich an ihrem guten Image“, begrüßte IHKPräsident Dr. Christian Gebhardt die Prädikatsunternehmen (siehe InfoKasten).

Zufriedene Mitarbeitende sind auch wichtige Botschafter, wenn es darum geht, neues Personal oder Kunden zu gewinnen. Mit dem Prädikat, das in die
Markenkampagne Region Fulda eingebunden ist, positioniert sich die Region als Wirtschafts- und Werteregion. Und gerade in Zeiten von Corona kommt diesem Thema eine ganz besondere Bedeutung zu“, ergänzte der IHK-Präsident.

Zum Teil die vierte Auszeichnung in Folge
„16 Unternehmen wurden in diesem Jahr prädikatisiert, davon 15 zum wiederholten Mal – das ist ein großartiges Ergebnis. MUP, papperts und Simonmetall sind sogar schon von Beginn an mit dabei und werden jetzt zum vierten Mal ausgezeichnet. Das zeigt uns, wie nachhaltig das Thema Gesundheit und Werte in den Unternehmen der Region verankert ist“, so IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Konow.

Die Prädikatsvergabe wurde aufgrund der Absage des IHK-Neujahrsempfangs kurzerhand coronabedingt ins Schloss Fasanerie nach Eichenzell verlegt. Nach Grußworten von Dr. Christian Gebhardt und Michael Konow kamen die Unternehmerinnen und Unternehmer beziehungsweise ihre Vertreterinnen und Vertreter bei herrlichem Sonnenschein zum gemeinsamen Netzwerken auf der Schlossterrasse zusammen.

Gesund arbeiten in fd

Die Auszeichnung orientiert sich am Konzept der Salutogenese (lateinisch: salus = Gesundheit/Wohlbefinden, genese = Entstehung). Nach dem SalutogeneseModell ist Gesundheit nicht als Zustand, sondern als Prozess zu verstehen. Es beschäftigt sich hauptsächlich mit der Frage nach der Entstehung von Gesundheit und den dahinter liegenden Prozessen Bewertet werden Gesundheit und Werte fördernde unternehmerische Aktivitäten, die jeweils einem von sechs Bereichen zugeordnet werden: (1) körperlich-medizinische, (2) geistig-intellektuelle, (3) seelisch-emotionale, (4) sozialkommunikative, (5) kulturell-ökologische und (6) sinnhaft-wertebewusste Aspekte. Alle Infos zum Prädikat unter www.ihk-fulda.de

Kontakt

Industrie- und Handelskammer (IHK) Fulda
Heinrichstraße 8 | 36037 Fulda
Telefon 0661 284–0
Internet: www.ihk-fulda.de

Von Thomas