Angebot Fastenwandern in der Rhön im Oktober 2018

Naturheilpraxis Leimbach unterstützt gesundheitsbewusste Menschen körperlich, wie seelisch

Während Hungern ans Überleben geht, schöpft der Mensch beim freiwilligen Fasten aus den Überschüssen seines Körpers und bereit ihn von schädlichem Ballast. Daher hat der Fastende im Gegensatz zum Hungernden auch keinen Hungerschmerz, sondern fühlt sich im Gegenteil leistungsfähig und ausgeglichen.

Viele Fastende berichten, dass nach anfänglicher Krise ein fast euphorisches Gefühl entsteht. Ein Indiz, dass auch die Seele und der Geist klarer werden. Oft brauchen Fastende weniger Schlaft, träumen intensiver und haben eine besondere kreative Phase. Dies wir auch der Grund sein, warum in fast allen religiösen Kulturen dem Fasten so großer Wert beigemessen ist.

Wissenswertes über das Fasten:
Fasten ist ganz anders als sein strenger Ruf. Nicht so bitter sondern süß! Fasten ist das Gummibärchen für die Seele, ist die Schokolade, die uns wirklich gute Laune macht.
Fasten befreit den Kopf von Problemen, die uns keinen klaren Gedanken fassen lassen.
Fasten gibt uns Selbstvertrauen – vorausgesetzt, das wir uns das Fasten selbst verordnen und nicht von irgendwelchen Dingen vorschreiben lassen. Auf diesem Weg muss man nicht plötzlich zum Asketen werden.

Fasten kann uns lehren, das Leben wieder mit anderen Augen zu sehen. Es lenkt unseren Fokus zum Wesentlichen zu dem, was wirklich wichtig ist und für uns zählt und bringt uns weg von dem gewohnten Überfluss. Es lehrt uns zwischen bloßem Appetit und echtem Hunger zu unterscheiden.
Dadurch erinnern wir uns wieder daran, Lebensmittel richtig zu würdigen und mit unseren Sinnen zu genießen.

Annette Leimbach in Ihrer Heilpraxis in Langenbieber

Im Oktober 2018 bietet Annette Leimbach wieder Termine zum Fastenwandern an.

Was erwartet die TeilnehmerInnen beim Fastenwandern in der Rhön?

  • Betreuung durch eine erfahrene Fastenleiterin
  • Abwechslungsreiche Wanderungen in der schönen Naturlandschaft der Kuppenrhön (7-15 km)
  • Täglich 6 Stunden Betreuung mit Programm u. a. mit Mediation, Entspannung, Austausch und Besinnung, spirituelles Fastenthema (Equipment wird gestellt)
  • Verschiedene Fastenarten nach Rücksprache
    • klassisch nach Buchinger
    • F. X. Mayer
    • Nach Hildegard von Bingen
  • Fastenberatung
  • Ernährungsberatung
  • Betreuung bei Befindlichkeitsstörungen
  • Informationsmappe/Bücher

Auf Wunsch können gegen Gebühr hawaiianische/ayurvedische Massagen
gebucht werden.

Die Unterkunft kann unter www.hofbieber-tourismus.de oder über die Tourist-Information Hofbieber, 06657/987412, gebucht werden.

Die Termine:
05.10.2018 – 12.10.2018
19.10.2018 – 26.10.2018
23.11.2018 – 30.11.2018

Es gibt ein tägliches Treffen von ca. 6 Stunden.

Die Teilnahme an der Einführung ist Vorbedingung für eine erfolgreiche Fastenwoche. Verbindlich anmelden können sich Interessenten vier Wochen vor dem eigentlichen Termin. Bei Fragen gibt Frau Leimbach gerne Auskunft.

Die Teilnahme setzt eine verbindliche Anmeldung voraus, es gelten die allgemeinen
Regeln. Anmeldeschluss spätestens 2 Wochen vor dem jeweiligen Termin.

Der Flyer zum Fastenwander-Programm kann hier heruntergeladen werden.

Kontakt:

Naturheilpraxis Annette Leimbach
Ortesweg 7 36145 Hofbieber
Tel.: 06657/1421
annette.leimbach@gmx.de
www.leimbach-naturheilkun.de