ettenberger heizungsanlage bosch

Vom Auszubildenden zum Geschäftsführer in 15 Jahren

Das renommierte Fuldaer Unternehmen im Bereich Heizungs- und Lüftungsbau, Ettenberger, hat zum 1. April 2024 einen neuen Geschäftsführer ernannt. Patrick Möller aus Großenlüder hat seine Ausbildung zum Anlagenmechaniker HLS im Unternehmen absolviert. Nun wurde er von Inhaber Oliver Fehl zum zweiten Geschäftsführer der Ettenberger GmbH & Co. KG bestellt.

Die Ettenberger GmbH ist in Fulda bekannt für ihre hoch qualifizierten Leistungen im Bereich Heizungs- und Lüftungsbau sowie Sanitär- und Klimatechnik-Installationen, insbesondere bei Großanlagen. Seit Jahrzehnten vertrauen namhafte Unternehmen wie das Klinikum Fulda, KFF pet care, Wagner Fahrzeugteile, antonius : gemeinsam Mensch und papperts GmbH auf die Qualität des Unternehmens.

Im Jahr 2009 begann Patrick Möller aus Großenlüder seine handwerkliche Ausbildung bei Ettenberger in Fulda. Der damalige Inhaber, Armin Sopp, kannte den jungen Mann bereits aus dem Heimatort und brachte ihn täglich mit zur Arbeit.

patrickmoeller ettenberger

Patrick Möller beeindruckte schnell durch hohes Auffassungsvermögen und handwerklichen Fähigkeiten. Bereits als Auszubildender war er bei den Montagearbeitern und Bauleitern sehr beliebt, übernahm wichtige Aufgaben und wurde kontinuierlich gefordert und gefördert.

Interne Aufstiegsmöglichkeiten optimal genutzt

Als Geselle qualifizierte sich Patrick Möller zum bauleitenden Monteur, indem er komplexe Aufgaben sowohl technisch als auch administrativ, strategisch und planerisch erfolgreich bewältigte. Zu dieser Zeit fragten Bauherren speziell nach ihm aufgrund seiner Fähigkeiten.

Nach seiner Meisterschule und seiner Weiterbildung zum Projektleiter übernahm er bald darauf wichtige Großprojekte und sammelte wertvolle Erfahrungen. Durch seine kollegiale Art und seine engagierte Einstellung hatte er sich bereits zu diesem Zeitpunkt den Respekt seiner Kollegen und älteren Monteure verdient, die nun seinen Aufstieg in der Karriere voll und ganz unterstützten.

Im Jahr 2021 übergab Armin Sopp sein Lebenswerk an Dipl.-Ing. Oliver Fehl, den Inhaber der Fehl & Sohn Gruppe in Freiensteinau. Fehl erkannte schnell Möllers Bereitschaft mehr Verantwortung zu übernehmen und ernannte ihn zum leitenden Projektleiter.

 

Geschäftsführer als 30-jähriger

Patrick Möller genießt das volle Vertrauen der Geschäftsleitung. “Das ist ein wahrer Glücksgriff”, betont Dipl.-Ing. Oliver Fehl, Inhaber und Geschäftsführer der Fehl & Sohn Gruppe. ” Möller kennt das Unternehmen bestens, hat sich durch herausragende Leistungen seinen Platz verdient, besitzt optimale Fähigkeiten und wird von der Belegschaft voll unterstützt.”

Patrick Möller ist erst kürzlich 30 Jahre alt geworden. Sein Vorgänger Armin Sopp sowie Inhaber Oliver Fehl werden ihn unterstützen, um ihm einen reibungslosen Start in seine neue Position zu ermöglichen.

“Ich freue mich sehr über die neuen Herausforderungen”, sagt Patrick Möller. “Ettenberger ist hervorragend aufgestellt. Wir haben ein hohes Auftragsvolumen und ein äußerst gut ausgebildetes Team von 46 Mitarbeitern. Jeder Handgriff sitzt. Durch die Unterstützung der Fehl & Sohn Gruppe mit weiteren 170 Mitarbeitern erhalte ich zusätzliche Unterstützung. Das ist ein optimaler Start für einen Geschäftsführer, dafür bin ich sehr dankbar.”

Ettenberger wurde im Jahr 1932 gegründet und ist hauptsächlich in der Region Fulda und Umgebung tätig. Zu den aktuellen Projekten gehören unter anderen das Neubauprojekt Backhaus papperts GmbH in Rönshausen, sowie die dauerhafte Betreuung der Anlagen im Klinikum Fulda, der Wagner GmbH, der KSE Enersgietechnik GmbH sowie der Stadt Fulda.

Qualifizierte Handwerker (SHK und Elektro) haben die Möglichkeit, sich initiativ über die Webseite www.ettenberger.de zu bewerben.

 

Kontakt:

Ettenberger GmbH & Co. KG
Agnes-Huenninger-Straße 8
36041 Fulda
Web: www.ettenberger.de
Mail: Info@ettenberger.de

Steuer-Nr. 183 156 0114