Stephan Götz zeigt auf der fibit Lösungen der kaufmännischen Software für Mittelständler

Erforderliche digitale Services für den eigenen Betrieb

Computer-L.A.N. stellt vollintegrierte CRM & ERP Software-Lösungen auf IT-Messe „fibit“ vor

FULDA. 2018 hat es klar gezeigt: Die Digitalisierung hat ein neues Stadium erreicht. Die IT ist nicht mehr nur Unterstützer der Fachabteilungen, sondern sie wird immer mehr zum festen Bestandteil der Geschäftsabläufe. Das stellt neue Anforderungen an alle Beteiligten. IT-Hersteller, Berater und IT-Mitarbeiter in Unternehmen müssen ihre Leistungen noch stärker als bisher an die Geschäftsabläufe der Unternehmen anpassen. Kurz: Die IT muss flexibler werden.

Sowohl innerhalb der IT als auch zwischen IT und Fachabteilungen und in der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern bedeutet das, die Daten in den Mittelpunkt zu stellen. 2019 wird also einmal mehr ein Jahr der Daten. Zur Realisierung braucht man gute und moderne Softwarelösungen. Bei der IT-Messe fibit am 10. Mai 2019 in Fulda können sich Mittelständler passende Produkte bei L.A.N. live ansehen.

„Die ideale betriebswirtschaftliche Software-Lösung arbeitet mit einer einheitlichen Datenbank und ist mit flexiblen Schnittstellen offen für Speziallösungen von Drittanbietern. Eine reine Cloud-Lösung reicht aktuell für gehobene Anforderungen meist noch nicht aus. Wichtig ist aber, dass der Nutzer bei Bedarf von der Cloud profitieren kann. Die Softwarelösung sollte also „cloud connected“ sein, um optionale Cloud-Services wie z. B. eine Webshop-Integration nutzen zu können“, sagt Stephan Götz, Vertriebsleiter bei der Computer-L.A.N. GmbH. So arbeiten dann Einkauf, Verkauf, Produktion, Finanzbuchhaltung und Personalwesen Hand in Hand. Cloud-Lösungen werden in Zukunft immer wichtiger und eine moderne Software muss schon heute darauf vorbereitet sein.

Seit über 25 Jahren vertreibt das Fuldaer IT- und Softwarehaus die kaufmännische Software von „Sage“. „Die Programme dieses Herstellers sind optimal an die Bedürfnisse von mittelständischen Betrieben angepasst“, erklärt Stephan Götz. Viele individuelle Anforderungen kann ein Benutzer durch eine einfache Konfiguration der Software selbst abbilden. Aufwändige Programmierungen sind meistens nicht mehr erforderlich.

Mehr Infos zur Messe gibt es unter www.fibit.de.

Unternehmen

Die Computer-L.A.N. GmbH ist ein IT- und Softwarehaus mit Sitz in Fulda. Seit 1990 betreut L.A.N. bundesweit Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen. Die bekanntesten eigenen Produkte sind „Der HausManager“ und „Der SeminarManager“. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Vertrieb und die Betreuung von kaufmännischer Software des Softwareherstellers Sage für mittelständische Unternehmen. Darüber hinaus übernimmt L.A.N. die Konzeption, Entwicklung und Betreuung von individuellen Softwareprojekten. Weitere Infos gibt es unter www.computer-lan.de.

Kontakt

Computer-L.A.N. GmbH
Eva Werner
Königstraße 42
36037 Fulda

Telefon: +49 661 97 39 36
Fax: +49 661 97 39 39
e.werner@computer-lan.de

Print Friendly, PDF & Email