Start ins Berufsleben: 23 Auszubildende der JUMO GmbH & Co. KG erhielten aus der Hand vom geschäftsführenden Gesellschafter Bernhard Juchheim (vierter von links) ihre Abschlusszeugnisse.

Erfolgreicher Abschluss für 23 JUMO-Azubis

Im Rahmen einer Feierstunde wurden heute elf gewerbliche und zwölf kaufmännische Auszubildende der JUMO GmbH & Co. KG mit Urkunden und Präsenten ins Berufsleben entlassen

Bernhard Juchheim, geschäftsführender JUMO-Gesellschafter, betonte in seinem Grußwort die Bedeutung des dualen Ausbildungssystems in Deutschland: „Nur Unternehmen, die sich intensiv um den eigenen Nachwuchs bemühen, können dem Fachkräftemangel erfolgreich entgegenwirken. Mit derzeit über 100 Auszubildenden stellen wir schon heute die Weichen für unser zukünftiges Unternehmenswachstum.“ Gleichzeitig ist eine abgeschlossene Ausbildung aus Sicht von Bernhard Juchheim noch immer die beste Versicherung gegen Arbeitslosigkeit.
Personalleiter Ralf Metschies zeigte sich beeindruckt von den Leistungen der Auszubildenden: „In den Abschlusszeugnissen sind durchwegs gute bis sehr gute Noten zu finden. Das belegt die hohe Ausbildungsqualität bei

Start ins Berufsleben: 23 Auszubildende der JUMO GmbH & Co. KG erhielten aus der Hand vom geschäftsführenden Gesellschafter Bernhard Juchheim (vierter von links) ihre Abschlusszeugnisse.
Start ins Berufsleben: 23 Auszubildende der JUMO GmbH & Co. KG erhielten aus der Hand vom geschäftsführenden Gesellschafter Bernhard Juchheim (vierter von links) ihre Abschlusszeugnisse.

JUMO und ist die beste Basis für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.“ Die besten Abschlüsse erzielten Melanie Link (Industriekauffrau), Theresa Kümmel (Industriekauffrau), Anna-Lena Leitschuh (Industriekauffrau) und Julian Schmitt (Fachinformatiker Anwendungsentwicklung) mit der Note sehr gut. Besonders erfreulich sei auch, dass alle Auszubildenden bis auf diejenigen, die ab Herbst eine weiterführende Schule besuchen oder ein Studium beginnen, übernommen werden können.

Bernhard Juchheim dankte den Ausbildungsleitern Tamara Stauch und Dirk Löwe sowie den Ausbildern Frank Decher, Thomas Plur, Daniel Gäbler und Karsten Röth, die die jungen Männer und Frauen in den letzten Jahren erfolgreich begleitet und hervorragend auf die Prüfungen vorbereitet hätten.

Firmeportrait

Die JUMO-Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Fulda beschäftigt weltweit über 2.200 Mitarbeiter und ist einer der führenden Hersteller auf dem Gebiet der industriellen Sensor- und Automatisierungstechnik. JUMO-Produkte kommen rund um den Globus beispielsweise in den Branchen „Heizung und Klima“, „Lebensmittel und Getränke“, „Erneuerbare Energien“ oder „Wasser und Abwasser“ zum Einsatz. Zur Unternehmensgruppe zählen fünf Niederlassungen in Deutschland, 24 Tochtergesellschaften im Ausland sowie mehr als 40 Vertretungen weltweit. Der Umsatz lag im Jahr 2013 bei 218 Millionen Euro.

Kontakt:

Michael Brosig
E-Mail-Adresse:
michael.brosig@jumo.net
Firma: JUMO GmbH & Co. KG
Telefon: 0661 6003 238
PLZ/Ort: 36039 Fulda

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.