Die KSE-Profis Dirk Wagner (links) und Jan Horas gaben im Finale alles. (Foto: Robert Bosch Power Tools GmbH)

Die schnellsten Profi-Schrauber Deutschlands

Eichenzeller Handwerker-Team gewinnt „Bosch Pro Challenge“

Zwei Männer, eine Mission: Die beiden Montage-Experten Jan Horas und Dirk Wagner vom Unternehmen Klaus Schleicher Engineering – kurz KSE – aus Eichenzell haben sich im bundesweiten Wettbewerb „Bosch Pro Challenge 2017“ gegen 1.112 Teams aus ganz Deutschland durchgesetzt und den ersten Platz errungen. Die Aufgabe: Zwanzig Schrauben samt Unterlegscheiben galt es in ein an einer Wand befestigtes Holzbrett einzuschrauben; zwischendurch musste immer wieder eine festgelegte Laufstrecke zurückgelegt werden.

Die KSE-Profis Dirk Wagner (links) und Jan Horas gaben im Finale alles. (Foto: Robert Bosch Power Tools GmbH)
Die KSE-Profis Dirk Wagner (links) und Jan Horas gaben im Finale alles. (Foto: Robert Bosch Power Tools GmbH)

Nach sage und schreibe einer Minute und 19 Sekunden hatte das Sieger-Duo die Aufgabe gelöst. Zum Vergleich: Das Bosch Pro Team des ausrichtenden Unternehmens Robert Bosch Power Tools GmbH hatte für die Challenge knapp eine Minute und 51 Sekunden gebraucht. Beim Finale im baden-württembergischen Leinfelden standen die Eichenzeller Schrauber-Profis unter Hochspannung – und erlebten eine Schrecksekunde. „Mir ist mitten im Finale eine Unterlegscheibe runtergefallen. Ich habe innerlich gekocht, Schweißausbrüche und Zitteranfälle erlitten – da war alles dabei. Aber letztlich waren wir schnell genug“, erzählt Dirk Wagner. Angefeuert wurden er und sein Teamkollege Jan Horas von der eigens angereisten KSE-Belegschaft samt Unternehmenschef Klaus Schleicher. Alle zusammen dürfen sich nun über den Hauptpreis des Wettbewerbs freuen: Zusätzlich zu Ruhm und Ehre sponsert Bosch eine Betriebsfeier mit Profikoch Ralf Jakumeit und seinen „Rocking Chefs“.

Firmenportrait:

Klaus Schleicher Engineering (KSE) mit Sitz im osthessischen Eichenzell hat sich seit 2005 voll und ganz der Photovoltaik verschrieben. Das Unternehmen ist Premiumpartner mehrerer deutscher Hersteller von Solarmodulen und bietet All-Inclusive-Leistungen mit Rundum-Sorglos-Service. Das unternehmenseigene Montageteam sorgt für eine präzise Installation beim Kunden; persönliche Ansprechpartner stehen den Kunden auch nach Projektabschluss mit Rat und Tat zur Seite. Weitere Informationen zu KSE finden sich im Internet: www.k-s-e.com.

Kontakt:

Klaus Schleicher Engineering
Klaus Schleicher
Waltgerstraße 9
36124 Eichenzell

Tel. 0 66 59 / 915 08 20

Pressekontakt:

Pressebüro Dietz
Florian Dietz M.A.
Drostestr. 4
36037 Fulda

E-Mail: info@pressebuero-dietz.de
Tel.: (0661) 380 41 74