Das BNI-Chapter Sturmius aus Fulda

BNI-Unternehmerteam Sturmius stärkt Region Fulda

Wenn kleine und mittelständische Unternehmen kooperieren, bleibt jeder Euro bis zu siebenmal länger in der Region Wirtschaftsklubs sind ein wichtiger Knotenpunkt für die Region. Wenn kleine und mittelständische Unternehmen kooperieren, bleibt jeder Euro bis zu siebenmal länger in der Region. Lokaler Wareneinkauf der Unternehmen und die Kaufkraft der Mitarbeiter tragen enorm zur regionalen Wirtschaftskraft und zu kommunalen Einnahmen bei.

Weiterlesen

Digital-Zuschuss für Hardware, Software, Shops und Websites

Mit Fördermitteln und zusätzlichem Kapital gelingt es KMUs die Digitalisierung anzupacken Das öffentliche Förderprogramm „Digital-Zuschuss“ der WIBank bietet kleinen und mittleren Unternehmen sowie Handwerksbetrieben in Hessen die Möglichkeit an, Zuschüsse für die Anschaffung von IT-Hard- und Software zur Digitalisierung ihrer Produktion, ihrer Dienstleistungen bzw. ihrer Betriebsprozesse in Anspruch zu nehmen. Förderungswürdig sind außerdem die Implementierung einer IT-Sicherheitslösung sowie die damit verbundenen Services, wie Migration und Schulung.

Weiterlesen
Blick in den gut gefüllten „Gründerfrühstückssaal“

Willkommenskultur für Gründer in Neuhof

Ein Willkommensklima für Gründer liegt den Verantwortlichen der Gemeinde Neuhof sehr am Herzen. Alfred Schiffhauer, Leiter der Finanzabteilung, stellte im Rahmen des jüngsten Gründerfrühstücks des Regionalen Standortmarketings im Landgasthof Froschwirt im Neuhofer Ortsteil Dorfborn die Richtlinien für einen Gründerpreis der Kaligemeinde vor, der künftig alle zwei bis drei Jahre ausgelobt werden soll. Vergeben werden dabei Preisgelder in einer Gesamthöhe von 15.000 Euro. Teilnehmen können allerdings nur Unternehmen, die ihren Sitz in Neuhof haben.

Weiterlesen

Zweimal Silber für RENSCH-HAUS beim Deutschen Traumhauspreis 2018

Auch in diesem Jahr wurde der begehrte Branchenpreis von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, verliehen. RENSCH-HAUS war mit seinem Musterhaus „San Diego“ in der Kategorie „Premiumhäuser“ nominiert und nahm gleich zwei Auszeichnungen am 9. Mai mit nach Hause. Silber in der Kategorie „Premiumhäuser“ und Silber in der Kategorie „Smart Home“ – ein Jurypreis, der erstmalig vergeben wurde. 

Weiterlesen

Unterstützung für Unternehmen bei Innovations- und Digitalisierungsvorhaben

Einladung zum EHC Innovation Circle am Dienstag, 15. Mai um 14 Uhr im 3G Kompetenzzentrum Fulda Industrie 4.0, neue Geschäftsmodelle, effizientere Prozesse – die aktuellen Trends der Digitalisierung bedeuten für nahezu alle Branchen neue Potenziale. Gleichzeitig unterliegen Unternehmen aller Größen einem immensen Innovationsdruck, um dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben.

Weiterlesen
Der Vertriebsmitarbeiter Kian Akbari im Gespräch mit einem Interessenten

Computer-L.A.N. GmbH vertritt die Region Fulda auf der Reise-Messe „ITB“ in Berlin

Auf der weltweit größten Messe dieser Art stellt der IT-Partner eigene Softwareprodukte vor Die im Tourismus weltweit führende Messe ITB in Berlin ist der wichtigste Termin des Jahres für die Reisebranche. Reiseziele, Unterkünfte und Technologien stehen im Mittelpunkt. Allein 170 Unternehmen stellen ihre Produkte und Dienstleistungen in der Zeit vom 07.-11.03.2018 im Bereich „Travel Technologie“ vor. Zum sechsten Mal vertritt die Firma Computer-L.A.N. GmbH die Region Fulda in diesem Segment auf der ITB.

Weiterlesen
Messestand Computer L.A.N. Didacta in Hannover

Fuldaer Software für Bildungsstätten auf weltweit größter Bildungsmesse

Die didacta in Hannover ist weltweit die größte und Deutschlands wichtigste Bildungsmesse. Vom 20.-24.02.2018 treffen sich hier Entscheidungsträger aus allen Bildungsbereichen. Auch das Fuldaer Unternehmen Computer-L.A.N. ist zum wiederholten Mal dabei. Das IT- und Softwarehaus stellt seine Software vor. Von über 650 Bildungseinrichtungen genutzt, prägt die Software seit über 20 Jahren den Markt.

Weiterlesen
Online-Berichtsheft Blok für Auszubildende

Neuer Online-Ausbildungsnachweis für Azubis gestartet

BLok sorgt für Ordnung im Betriebsheft Im Laufe einer Ausbildung gehören Auseinandersetzungen über die Führung des Berichtshefts nicht selten zum Alltag. Bei einigen dieser Konflikte kann jetzt die Möglichkeit, das Berichtsheft online zu führen, Abhilfe schaffen. Denn seit dem 1. Oktober ist eine Änderung des Berufsbildungsgesetzes in Kraft, die dazu führt, dass die Vertragspartner beim Abschluss eines Ausbildungsvertrags angeben müssen, ob das Berichtsheft schriftlich oder elektronisch geführt wird.

Weiterlesen