Get together bei Jumo Fulda

Azubis und Eltern lernen JUMO kennen

„Get Together“ informiert bereits vor Ausbildungsstart

Fulda, 12.05.14. JUMO bietet zukünftigen Auszubildenden und deren Eltern die Gelegenheit, das Unternehmen und die neuen Kollegen bereits vor dem eigentlichen Ausbildungsstart kennenzulernen. Am so genannten „Get Together“ haben in diesem Jahr zehn junge Frauen und Männer teilgenommen, die ab August eine kaufmännische Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau oder zum Fachinformatiker/-in beginnen.

Get together bei Jumo Fulda
Eine Führung durch das Unternehmen gab es für die Eltern der Auszubildenden.

In Begleitung ihrer Eltern wurden sie von Bernhard Juchheim begrüßt, der das traditionsreiche Familienunternehmen und das innovative Produktportfolio vorstellte. Der geschäftsführende Gesellschafter betonte besonders das überdurchschnittliche Ausbildungsengagement des zweitgrößten Arbeitgebers der Region. Zurzeit absolvieren mehr als 100 Männer und Frauen eine Ausbildung oder ein Studium bei JUMO.

Personalleiter Ralf Metschies erläuterte anschließend, dass das „Get Together“ ins Leben gerufen wurde, um die Zeit zwischen der Zusage und dem Beginn der Ausbildung nicht zu lang werden zu lassen. Darüber hinaus soll durch die Veranstaltung die Aufregung vor dem ersten Arbeitstag genommen werden. Das „Get Together“ sei auch eine tolle Möglichkeit, schon einmal vorab die anderen neuen Auszubildenden kennenzulernen. Darüber hinaus machte Ralf Metschies deutlich, dass es das Ziel des Unternehmens sei, jeden Auszubildenden zu übernehmen.

Im Anschluss an die Unternehmensvorstellung gab es für die Eltern der JUMO-Neulinge eine Führung durch das Unternehmen, bei der die große Bandbreite der Produkte und die hohe Fertigungstiefe deutlich wurden. Die zukünftigen Azubis lernten währenddessen ihre Patin oder ihren Paten kennen – auch das ist eine Besonderheit bei JUMO. Auszubildende höherer Jahrgänge stellen sich für jeweils einen neuen Auszubildenden als Kontaktperson zur Verfügung und stehen vor und nach dem Ausbildungsstart als Ansprechpartner und Informationsquelle zur Verfügung. Zum Abschluss der Veranstaltung wurden die verschiedenen Berufe sowie die Besonderheiten einer Ausbildung bei JUMO aus Sicht der Auszubildenden vorgestellt.

Firmenportrait:

Die JUMO-Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Fulda beschäftigt weltweit über 2.100 Mitarbeiter und ist einer der führenden Hersteller auf dem Gebiet der industriellen Sensor- und Automatisierungstechnik. JUMO-Produkte kommen rund um den Globus beispielsweise in den Branchen „Heizung und Klima“, „Lebensmittel und Getränke“, „Erneuerbare Energien“ oder „Wasser und Abwasser“ zum Einsatz. Zur Unternehmensgruppe zählen fünf Niederlassungen in Deutschland, 24 Tochtergesellschaften im Ausland sowie mehr als 40 Vertretungen weltweit. Der Umsatz lag im Jahr 2013 bei 218 Millionen Euro.

Kontakt:

Michael Brosig
E-Mail-Adresse:
michael.brosig@jumo.net
Firma: JUMO GmbH & Co. KG
Telefon: 0661 6003 238
PLZ/Ort: 36039 Fulda

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.