Betriebscheck Handwerkskammer Kassel

Betriebscheck bringt Handwerksbetrieben schnell Sicherheit

Die Handwerkskammer Kassel bietet Handwerksbetrieben eine einfache erste Kontrolle ihrer wirtschaftlichen Lage Das Geschäftsjahr 2019 ist zu Ende, die Jahresabschlüsse des zurückliegenden Jahres werden in den meisten Betrieben demnächst vorliegen. Dieses aktuelle Zahlenmaterial bietet den Handwerksunternehmern eine gute Voraussetzung, in der Nachschau festzustellen, wie erfolgreich das zurückliegende Jahr war, ohne sich dabei ausschließlich auf das sogenannte Bauchgefühl verlassen zu müssen.

Weiterlesen
E-Mail-Marketing Foto pixabay

Neue Studie belegt: E-Mail-Marketing ist für die Kundenkommunikation unerlässlich

Die E-Mail ist quicklebendig So gut wie jeder nutzt es, aber kaum einer spricht darüber: Die E-Mail ist eines der meist genutzten Tools zu Marketingzwecken in Unternehmen. Die neue Studie „E-Mail-Marketing Benchmarks 2020“ – entstanden in Zusammenarbeit zwischen dem DDV und absolit Dr. Schwarz Consulting – analysiert 150 Kennzahlen zum Thema E- Mail-Marketing von mehr als 5.000 Top-Unternehmen aus neun Branchen im deutschsprachigen Raum.

Weiterlesen
Gemeinsam für nachhaltige Mobilität: (v.li.) Verkehrsminister Andreas Scheuer, Michael Brand (Mitglied des Deutschen Bundestags), Martin Thaler (Stadtplanungsamt Fulda) und Thomas Lang (Verkehrsbetriebe der RhönEnergie Fulda)

Nachhaltige Mobilität in der Stadtregion

RhönEnergie Fulda wird vom Bundesverkehrsminister gefördert Die RhönEnergie Fulda-Gruppe erhält eine Förderung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur in Höhe von rund 500.000 Euro. Verkehrsminister Andreas Scheuer übergab in Berlin einen Förderbescheid „Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme“ an den Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Thomas Lang.

Weiterlesen
Marketingleiter Michael Diegelmann (links) und Theresa Gürtler, Mitarbeiterin der JUMO-Marketingabteilung (rechts) übergeben den symbolischen Spendenscheck an die Repräsentantin von „Ärzte ohne Grenzen e.V. “ Brigitte Mähler.

JUMO spendet 1.500 Euro an „Ärzte ohne Grenzen e.V.“

Weltweite medizinische Hilfe für Menschen in Not Anlässlich der letzten Kundenumfrage hat die JUMO GmbH & Co. KG eine Spendensumme in Höhe von insgesamt 5.000 Euro zur Verfügung gestellt. Für jeden eingesandten Fragebogen wurde diese Summe dann noch einmal um einen Euro aufgestockt. Die Teilnehmer der Kundenumfrage hatten die Möglichkeit, aus fünf Vorschlägen eine Wohltätigkeitsorganisation auszuwählen. 1.500 Euro aus der gesammelten Gesamtsumme gingen an die Organisation „Ärzte ohne Grenzen e.V.“.

Weiterlesen

Netzwerkabend der Fuldaer Netzwerke am 30.01.2020

5. Auflage geht mit Netzwerkquiz an den Start Die Region Fulda GmbH lädt ein zum 5. Netzwerkabend der Fuldaer Netzwerke für Donnerstag, 30. Januar 2020, 18.30 Uhr in den Großen Saal des Parkhotel Kolpinghaus Fulda, Goethestraße 13, 36043 Fulda. Der Netzwerkabend der Fuldaer Netzwerke bietet die Möglichkeit zum Cross-Networking über die Grenzen der eigenen Netzwerke hinaus. Hier können neue Kontakte in entspannter Atmosphäre bei Fingerfood und guten Getränken geknüpft werden. Valentina Siemens, Business-Coach und Trainerin wird nicht nur als Moderatorin durch den Abend führen, sondern auch einen Fachvortrag zum Thema: „Mehr als Visitenkarten sammeln! – 10 Tipps und Tricks für

Weiterlesen
Neue Ladesäule bei Rensch-Haus

RENSCH-HAUS und RhönEnergie Fulda weihen Stromtankstellen ein

Zwei neue Ladesäulen auf dem Firmengelände in Uttrichshausen Das Netz der Ladestationen für Elektrofahrzeuge wird auch im Landkreis Fulda immer dichter. Jetzt gibt es zwei neue Ladesäulen in Kalbach-Uttrichshausen – installiert auf dem Gelände des Fertighaus-Herstellers RENSCH-HAUS. Bei der symbolischen Übergabe bekannten sich die Geschäftsführer beider Unternehmen zur E-Mobilität. Die Zahl der Kunden, die mit dem E-Auto nach Uttrichshausen kommen, um die Musterhäuser zu besichtigen, habe ständig zugenommen, berichtet Geschäftsführer Martin Rensch. Auch einige seiner Mitarbeiter seien bereits auf reine E-Autos oder Hybrid-Fahrzeuge umgestiegen. Das Unternehmen wolle dies unterstützen. RENSCH-HAUS sei am Markt für seine Innovationsbereitschaft bekannt. Martin Rensch: „Als

Weiterlesen