Aufregender Start ins Berufsleben

26 Nachwuchskräfte bei der STI Group

Spannend war der erste Tag für die 20 neuen Auszubildenden und zwei FOS-Praktikanten bei der STI Group. Drei duale Studenten haben bereits am 1. Juli begonnen, am 1. September startet eine weitere Auszubildende im Werk Neutraubling (Bayern) in das Berufsleben.

In einer gemeinsamen Einführungsveranstaltung am Standort Alsfeld begrüßten Andreas Goldbach (Werkleiter Alsfeld), Thomas Beenen (Betriebsratsvorsitzender Werk Alsfeld), Stefan Blum (Leitung Qualitätsmanagement Grebenhain) sowie die Ausbildungsverantwortlichen Katharina Appel und Johannes Frick die neuen Mitarbeiter. Vier von ihnen verbleiben am Standort Alsfeld, sechs werden im Displaywerk Grebenhain ausgebildet und 12 Nachwuchskräfte durchlaufen die Abteilungen im Stammwerk in Lauterbach.

Neue-Auszubildende-STI-Group-2014
Die Nachwuchskräfte der STI Group: (hintere Reihe v.l.n.r.): Nicolas Brixler, Arthur Sauer, Serhat Tosun, Artur Hildermann, Andreas Goldbach (Werkleitung Alsfeld), Kilian Merkel, Nils Jander, Patrick Mocsai, Maik Dahlmann, (mittlere Reihe v.l.n.r.) Karl Sprakties, Waldemar Litwin, Melissa Listmann, Isabelle Leinberger, Lisa Künzl, Julian Blößer (FOS-Praktikant), Moritz Caspar, Katharina Appel (Personalentwicklung – Ausbildung), Johannes Frick (Personalentwicklung – Ausbildung), (vordere Reihe v.l.n.r.): David Borgerding, Luis Sanchez-Hernandez, Ahmet Firat, Merve Kuru (FOS-Praktikantin), Nico Weidl, Adrian Killich, Stephan Rosenstiel.

Neben dem Einsatz in den Fachabteilungen findet regelmäßig innerbetrieblicher Unterricht statt, in dem abteilungsübergreifende Schwerpunkte vermittelt werden. Ein weiterer fester Bestandteil sind Unternehmensplanspiele und wöchentlicher Englischunterricht. „Bei der STI Group genießt die Ausbildung einen hohen Stellenwert, denn sie legt den Grundstein für das weitere Berufsleben“, sind sich die Ausbildungsverantwortlichen Katharina Appel und Johannes Frick einig.

Die ersten Wochen sind geprägt von Präsentationen und Produktschulungen, die den Nachwuchskräfte das Unternehmen näher bringen. Werksführungen an den Vogelsberger Standorten liefern darüber hinaus einen Einblick in die Herstellung von Verpackungen und Displays. Nach der Teilnahme an einem Erste Hilfe-Kurs, einem Feuerlöschertraining und einer Arbeitssicherheitsunterweisung geht bereits kurz nach dem Ausbildungsstart ein erstes Stück Verantwortung auf den Nachwuchs über.

Die STI Group beschäftigt an ihren Standorten im Vogelsbergkreis 53 Auszubildende in sieben Berufsbildern. Diese reichen vom Packmitteltechnologen, Medientechnologen Druck, Mediengestalter Digital und Print, Elektroniker für Betriebstechnik, Industriemechaniker, Industriekaufmann/frau bis zum Fachinformatiker für Systemintegration. Darüber hinaus bietet die STI Group den dualen Betriebswirtschaftsstudiengang mit dem Abschluss „Bachelor of Arts – Fachrichtung Mittelstandsmanagement“ in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen an. Diese Fülle an Ausbildungsmöglichkeiten macht die STI Group zu einem der größten Ausbildungsbetriebe im Kreis

Das Bewerbungsverfahren für den Ausbildungsstart 2015 hat bereits begonnen, Bewerbungsschluss ist jedoch erst der 30. September 2014. Informationen hierzu finden interessierte Jugendliche unter Karriere bie STI machen.

Über die STI Group

Die STI Group bietet innovative Lösungen für einen professionellen Verpackungsprozess und eine impulsstarke Produktpräsentation am Point of Sale. Für seine Kunden leistet die STI Group damit einen signifikanten Beitrag zu deren erfolgreicher Produktvermarktung.

Die STI Group ist der Partner der Marken. In diesem Sinne überzeugt sie durch Innovationskraft und Qualität und schafft damit nachhaltig Mehrwert für ihre Kunden. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftete 2013 mit rund 2.000 Mitarbeitern einen Umsatz von über 300 Mio. €.

Mehr als die Hälfte der weltweit erfolgreichen Konsumgüterhersteller (FMCG) sowie führende Industriegüterunternehmen und Handelskonzerne zählen zu den wichtigsten Kunden der STI Group. Im aktuellen Lexikon „Marken des Jahrhunderts“, Hrsg.: Dr. Florian Langenscheidt, steht die STI Group erneut als das Synonym für Verpackungen und Displays.

Kontakt

STI Group
Claudia Rivinius | Marketing Director
36341 Lauterbach
Tel.: +49 6641 81-375
claudia.rivinius@sti-group.com

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.