18. Mai 2019: Tesla-Showtime in Fulda

Deutschlandtreffen der Model 3-Fahrer bei der RhönEnergie Fulda

Die Elektromobilität befindet sich im Aufwind und der Fahrzeughersteller Tesla gehört zu den Trendsettern. Aktuell findet das neue Model 3 weltweit großes Interesse. An die 100 Fahrzeuge dieses Typs geben sich am 18. Mai 2019 in Fulda ein Stelldichein: auf dem Gelände des Infozentrums der RhönEnergie Fulda, die sich in der Region für die Lade-Infrastruktur stark macht.

„Das Treffen der Model 3-Fahrer ist die erste Veranstaltung dieser Art“, unterstreicht Tesla-Fahrer und Organisator Dirk Röder. „Wegen der verkehrsgünstigen Lage der Stadt haben wir das Event bewusst nach Fulda geholt und dafür das Gelände des regionalen Energieversorgers gewählt. Von dem wissen wir, dass er starkes Interesse am Thema E-Mobilität hat.“

Das seit Februar erhältliche Model 3 verzeichnet weltweit hohe Zulassungszahlen. Über 100 stolze Besitzer des E-Fahrzeugs mit bis zu 487 PS sowie viele weitere E-Mobilisten aus allen Teilen Deutschlands werden zu dem Freundschaftstreffen erwartet. Neben Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit anderen Tesla-Fahrern wird den Teilnehmern der Veranstaltung im Infozentrum der RhönEnergie Fulda ein Vortragsprogramm geboten. Themen sind u. a. der Kauf eines Tesla als Gebrauchtwagen und die zentrale Bedeutung der Lade-Infrastruktur beim weiteren Ausbau der E-Mobilität.

„Zaungäste“ willkommen

Das Freundschaftstreffen der Tesla-Fahrer ist nicht etwa als geschlossene Veranstaltung ausgelegt, sondern steht Gästen ausdrücklich offen. Röder: „Wir wissen, dass viele Autofreunde von den Modellen dieser Marke fasziniert sind und rechnen deshalb mit zahlreichen Gästen. Auf dem Gelände der RhönEnergie Fulda in der Frankfurter Straße 6 können die Besucher viele Dutzend Fahrzeuge der Marke in Augenschein nehmen und sich gleichzeitig von Experten informieren lassen. Als weiteres Highlight wird ein Tesla Model S Ranger ausgestellt.“

Die Veranstaltung am 18. Mai beginnt um 12:00 Uhr. Der erste Vortrag findet um 14:00 Uhr statt. Es referiert Christoph Hau, Leiter Privatkundenvertrieb der RhönEnergie Fulda, zum Thema Lade-Infrastruktur. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Ende der Veranstaltung: 18:00 Uhr. Veranstalter ist der youtuber „Model3GER“, Dirk Röder.

Vorträge:

  • 14:15 Uhr: Christoph Hau “Zur Ladeinfrastruktur in Osthessen”
  • 14:45 Uhr: Michael Schmidt “Vorstellung E-Cannonball”
  • 15:15 Uhr: Ove Kröger “Gebrauchtwagenkauf Tesla”
  • 15:45 Uhr: Tesla Model 3 – Game Changer

Weitere Informationen: re-fd.de/unternehmen/elektromobilitaet/ladestationen-e-auto

Flyer zum Download

YouTube: www.youtube.com/channel/UCwWywgs5YJsI0gMgjdecpYA

Kontakt

RhönEnergie Fulda GmbH
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Bahnhofstraße 2
36037 Fulda
Telefon: 0661 12-430
E-Mail: mathias-schmidt.extern@re-fd.de
Internet: www.re-fd.de

Print Friendly, PDF & Email